Zurück zur Übersicht

Platz 1

8
Kostbarer Spiegel - grenzenlos
Sheng Yen
Paperback
132 Seiten
ISBN 978-3-8423-8572-6
CHF 35,50
inkl. MwSt. zzgl. Versand
  • Beschreibung
  • Autor/in
  • Pressestimmen (0)

Kostbarer Spiegel - grenzenlos

In diesem Buch zeigt sich der einzigartige Meister Sheng Yen von seiner besten Seite. Er erläutert alte Texte der chinesischen Chan-Tradition und zeigt wie wunderbar praktisch sie wirklich sind, auch für uns heute. Die Texte sind zwei Gedichte, geschrieben von den zwei Begründern der Caodong-Schule des Chan-Buddhismus: „Verpflichtung zur Ganzheit“ und „Gesang des kostbaren Spiegelsamadhis“. Beide betonen die Chan-Sicht, dass Weisheit nicht von Geistestrübungen getrennt ist und beide sprechen von den zwei Ebenen des Gewahrseins, durch die man auf dem Weg der Verwirklichung gehen muss. Beide sind auch Werke buddhistischer Philosophie, die allen als Führer zur spirituellen Praxis dienen können.
„Chan-Meister Sheng Yen ist ein grosser Lehrer und ich habe grosses Vertrauen in seine Gelehrtheit und Weisheit.“ – Thich Nhat Hanh
Mit Kalligraphien von Chan-Meister Chi Chern Fashi.

Sheng Yen

Chan-Meister Sheng Yen (1930–2009) war ein weithin respektierter taiwanesischer Chan (chinesisches Zen)-Meister in Amerika, der mehr als 30 Jahre in den Vereinigten Staaten lehrte. Er gründete 21 Zentren in ganz Nord-Amerika und Dutzende weitere in der ganzen Welt. Er leitete Retreats zusammen mit dem Dalai Lama und er ist der Autor von vielen weiteren Büchern in Chinesisch und Englisch, einschliesslich „Song of Mind“, „The Method of No-Method“ und seiner Autobiographie „Footprints in the Snow“ (auf Deutsch erhältlich ist seine Autobiographie „Fussspuren im Schnee“ sowie „Vertrauen in den Geist“ und „Die Sechs Paramitas“).

Weitere Bücher bei BoD

myBoD-Anmeldung