Zurück zur Übersicht

Platz 1

8
Krebs: Wege aus der lauten Stille des Schweigens
Persönliche Berichte von Krebsbetroffenen und ihnen nahestehenden Menschen - ein Mutmachbuch
Schoen, Christel (Hrsg.)

Paperback
380 Seiten
ISBN 978-3-7347-5310-7
CHF 27,90
inkl. MwSt. zzgl. Versand
  • Beschreibung
  • Autor/in
  • Pressestimmen (3)

Krebs: Wege aus der lauten Stille des Schweigens

„ …Das Leben ist nicht eine Gesundheit, sondern ein Gesundwerden… Wir sind‘s noch nicht, wir werden‘s aber.“ (Martin Luther)
Oft ist es in der Aussenwelt kaum wahrnehmbar, wie belastet die Familie als Einheit, der Freundeskreis oder die Kolleginnen und Kollegen am Arbeitsplatz sind, wenn sie mit dem Trauma der Krebsdiagnose und den daraus resultierenden Entscheidungs- und Veränderungsprozessen konfrontiert werden.
Die Erfahrungsberichte in diesem Buch bieten eine Orientierungshilfe, die zum Wohle des Krebsbetroffenen möglichst viele Richtungen, innerhalb sowie ausserhalb der Medizin, sinnvoll zu integrieren sucht.
Den Autorinnen und Autoren geht es um Antworten auf wichtige Fragen:
Wie kann es gelingen, eine Atmosphäre der Offenheit zu schaffen, die es allen Beteiligten erleichtert, mit den komplexen Gefühlswelten fertig zu werden, welche die Krankheit auslöst?
Wie werden wir souveräner im Umgang miteinander und handeln bewusst, anstatt aus Unsicherheit nur reflexartig zu reagieren?
Wie können wir dabei unsere Grenzen erkennen und die des anderen tolerieren?
Was tut mir beispielsweise als Angehöriger gut und was bereichert den Kranken?
Welche Anstrengungen und Flexibilität erfordert das Engagement füreinander von allen Beteiligten - bei der Gratwanderung zwischen einer Überbehütung und Überforderung des Krebskranken?
In einer vertrauensvollen Umgebung und unter einer wohlwollenden Perspektive können sich alle Beteiligten leichter den Herausforderungen des veränderten Lebens stellen. Es gilt, mit Zuversicht und Mut einen stimmigen Genesungsweg zu gehen und hinter den gewählten Therapiemethoden zu stehen.
Es ist ein „mit kleinen und grossen Wundern“ volles Buch.
Im Anhang finden Sie ausserdem Literaturempfehlungen der Autorinnen und Autoren sowie eine Link- und Adressenliste für wichtige Kontakte und Informationen im deutschsprachigen Raum.

Christel Schoen (Hrsg.)

Christel Schoen, 1956 im Münsterland geboren, Diplom-Sozialpädagogin/Diplompädagogin, erkrankte 2008 selbst an Krebs und ist daher mit der extremen Notsituation vertraut, lebt in Ingolstadt.
Die Mitautoren kommen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Alle am Buchprojekt Beteiligten hätten sich zum Zeitpunkt ihrer Krebserkrankung solch ein
Mut-mach-Buch gewünscht. Jetzt ist es da!
Das Buch sucht mit seinen Erfahrungsberichten den Dialog mit anderen Krebsbetroffenen, Angehörigen und am Thema Interessierte. Es will aufklären und informieren über ein Leben mit Zuversicht und Mut nach der Diagnose Krebs. Es bietet vielfältige Impulse für die Suche nach einem individuellen Genesungsweg und über ein sich ergänzendes Zusammenspiel von Schulmedizin, Komplementär- und Erfahrungsmedizin.
Im Anhang: Literaturempfehlungen der Mitautor/innen und eine Link- und Adressenliste für wichtige Kontakte und Informationen zum Thema Krebs im deutschsprachigen Raum.

    • Kirchenzeitung für das Bistum Eichstätt

      Mut-mach-Buch, die Zweite

      Das erste Mut-mach-Buch, das Christel Schoen realisierte, war sozusagen Teil ihrer eigenen Therapie.(...)Die heilende Erfahrung des Redens über die Krankheit gibt sie weiter, motiviert so ebenfalls an Krebs erkrankte Menschen, über sich und ihre Krankheit zu schreiben.
      01.07.2015

    • Donau-Kurier

      Wege aus der Krise

      (...)In den „Mut-Mach-Büchern" geht es weniger um Christel Schoen selbst als vielmehr um Menschen, die Ähnliches wie sie durchmachen mussten - vielleicht auf ganz andere Weise. Denn jede Krankengeschichte nimmt einen anderen Verlauf.(...)
      01.05.2015

    • Der neue Tag

      "Krebs nicht gleich der Tod"

      Sieglinde Schärtl will Krebspatienten Mut machen. Daher hat sie einen fünfseitigen Beitrag für das Buch (...) verfasst. Darin liefern Krebsbetroffene und ihnen nahe stehende Menschen persönliche Berichte über den Umgang mit der Krankheit.(...)
      01.04.2015

Weitere Titel des Autors

Weitere Bücher bei BoD

myBoD-Anmeldung