Zurück zur Übersicht

Platz 1

8
Kriegsnarben. Eine Kindheit am Rande der Grossstadt 1940-1948
Geyer, Helga

Paperback
144 Seiten
ISBN 978-3-8423-6735-7
CHF 17,90
inkl. MwSt. zzgl. Versand
  • Beschreibung
  • Autor/in
  • Pressestimmen (0)

Kriegsnarben. Eine Kindheit am Rande der Grossstadt 1940-1948

Die Autorin beschreibt in anschaulicher Weise eine Kindheit am Rande der Grossstadt, beginnend im Jahr 1939 im Kreis der Familie. Es bleibt nicht verborgen, dass ihr Lebensraum in Nürnberg liegt. Bereits als Sechsjährige die erste Kinderlandverschickung; ein traumatisches Ereignis hat seine Spuren hinterlassen. Ersehnte Heimkehr nach Kriegsende, wiedergewonnene Spielkameraden mit heiteren Erlebnissen. Zwei Mädchenfreundschaften, die Jahrzehnte bestehen.
Die Autorin lässt die Schuljahre aufscheinen, Familiäres in der Nachkriegszeit bis kurz nach der Währungsreform 1948.

Helga Geyer

Helga Geyer erfüllt sich ab 2002 nach ausgefüllten Berufsjahren und weiterhin engagierter ehrenamtlicher Tätigkeit den lang gehegten Wusch des Schreibens.
2007 erhält sie einen zweiten Lyrikpreis, 2010 erscheint im Selbstverlag eine Auswahl ihrer Gedichte unter dem Titel „Worte mit Herz und Verstand“ Im nun vorliegenden Band "Kriegsnarben" veröffentlicht die Autorin ihre Kindheitserinnerungen in der Rückschau auf die vom Krieg geprägten Jahre 1940 – 1948.

Weitere Bücher bei BoD

myBoD-Anmeldung