Zurück zur Übersicht

Platz 1

8
Lass die Sonne aufgehn in dir
Gedichte & Betrachtungen mit Gemälden von Maria Fischbacher-Jaehner
Schmitt, Traudl; Fischbacher-Jaehner, Maria

Paperback
84 Seiten
ISBN 978-3-936554-35-9
Verlag: edition Wort
CHF 15,90
inkl. MwSt. zzgl. Versand
  • Beschreibung
  • Autor/in
  • Pressestimmen (0)

Lass die Sonne aufgehn in dir

Lass die Sonne aufgehn in dir

Nach heftigen Gewittern, Stürmen und Nebel geht plötzlich wieder die Sonne auf. Der Wind legt sich, die Landschaft atmet Frische und Weite. Trübe Wolken jagen in die Ferne, der Himmel wird hell - und wir fühlen uns verändert. Eine Wohltat nach der Schwüle, dem Niedergedrücktsein und der Dunkelheit, wenn sich neue Wege zeigen. Tiefes Aufatmen nach dem Loslassen der Schwere und dann - nach Überlegen und Erkennen - und manchmal auch von selbst - ein leichtes Lebensgefühl! Im ständigen Wandel des Lebens und der Naturereignisse wird es in uns wieder licht.
Die zum Teil ohne Reim geformten Texte in meinem Buch sprechen von Lebenserfahrungen, denen ich neben einigen kritischen Aussagen meistens die heitere Seite abgewinne. So möchte ich auf das Positive und Lebenswerte aufmerksam machen, denn der Alltag trägt uns leichter, wenn die Sonne scheint.
Wer Lebenshilfe sucht, findet hier Anregung und Ermunterung.
Die Gemälde wurden gestaltet von der Künstlerin Maria Fischbacher-Jaehner aus Walchsee/Tirol.
Texte und Gemälde stellen eine Einheit in der Harmonie des Wortes mit Farben und Bild dar.

Ihre Traudl Schmitt

Maria Fischbacher-Jaehner

aus Walchsee/Tirol.
Sie ist eine bekannte Malerin in Österreich, Deutschland und der Schweiz. Sie gestaltete bisher mit Ihren Gemälden sieben Geschenkbücher von Traudl Schmitt.
Aufbruch, Entfaltung, Kraft, Harmonie, Begegnung heissen ihre Bilder, die viel über den Menschen, die Frau und Malerin Maria Fischbacher-Jaehner sagen.
Ihre Bilder: Grosszügige Kompositionen, kraftvolle Formen, befreite Farben ... spontanes, unbefangenes Herangehen an die Themen, geprägt von elementarer Malfreude. Natur, Reisen, Begegnungen mit Menschen und dem eigenen Ich liefern die Bildideen.
Sie ist verheiratet, hat drei erwachsene Kinder und ist erfolgreiche Managerin und herzliche Gastgeberin im familieneigenen Hotel Schick in Walchsee/Tirol.

www.hotelschick.com

maria@hotelschick.com

Traudl Schmitt

lebt in Höhr-Grenzhausen. Jahrgang 1938. Sie war tätig in der Auslandskorrespondenz eines Industriebetriebes. Sie ist verheiratet und hat drei Kinder. Seit 1982 ist sie schriftstellerisch tätig,
Sie ist bekannt durch zahlreiche Buchveröffentlichungen, Lesungen, Vorträge und Rundfunkbeiträge und durch Beiträge in Zeitungen und Zeitschriften.
Sie schreibt Lyrik und Prosa: Gedichte, Aphorismen, Erzählungen, Betrachtungen und Märchen.
Die Themen sind heiter und romantisch, zeitkritisch und lebensbejahend.
Zahlreiche Natur- und Liebesgedichte, kritische Gedichte, Lyrik über Lebenswerte. Ein Teil der Texte vermittelt Aufmunterung, Vertrauen und Lebenshilfe.
Veröffentlichungen im Don Bosco Verlag, München, Lahn-Verlag, Kevelaer, Art und Grafik Verlag, Ettlingen. Beiträge in Antho-logien.

Die Autorin ist Mitglied der Autorenrunde im Steinbach-Ensemble, Baden-Baden

Weitere Bücher bei BoD

myBoD-Anmeldung