Zurück zur Übersicht

Platz 1

8
Latin Cursive Script Crash-Course Workbook 2
Lowercase letters with 1.770 connetions for the acquisition of handwriting skills in (almost) all world languages + for children and adults +
Dorendorff, Susanne

Ringbuch
128 Seiten
ISBN 978-3-7528-5420-6
CHF 27,50
inkl. MwSt. zzgl. Versand
  • Beschreibung
  • Autor/in
  • Pressestimmen (0)

Latin Cursive Script Crash-Course Workbook 2

Latin Cursive Script
Handwriting is booming -
59 letters for (almost) all world languages

Individual handwriting guarantees privacy - the computer does the opposite.
The international writing technique of connected upper and lowercase letters (colloquially: Latin cursive script; in Germany: Latin Basic Script [LA]) has been successful for the past 500 years and is hence viewed by many generations in and almost all world languages as a reliable tool for thinking and communication. As a consequence of digitalisation, this way of writing is experiencing increasing success.
Both the alphabetisation of children through Latin cursive script and the importance of computers make this unique technique of international communication indispensable. Handwritten Latin cursive script is quick, individual and in most cases comes with privacy protection.
It has long become clear: Those who have mastered a quick handwriting are part of a network of communications that, unnoticed and confidentially, is forming worldwide connections. Digitalisation and globalisation indicate that the technique of handwriting is an absolute MUST for any modern-day individual.

Susanne Dorendorff

Susanne Dorendorff, seit Jahrzehnten eine, wenn nicht die anerkannte Expertin für Handschrift in Deutschland, ist Typographin und bildende Künstlerin mit Schwerpunkt Handschrift und Schreibkunst. Ihr professionelles Know-how setzt sie für eine neue, intellektuelle Wahrnehmung der Handschriftkultur ein. Von ihr kommen entscheidende Impulse, die die Handschrift endlich angstfrei in das Bewusstsein der Kinder und positiv in den Fokus Erwachsener rückt. Susanne Dorendorff erforscht seit 1988 die Handschrift auch wissenschaftlich, hat didaktisch-methodisch neue, vielfach erprobte Curricula entwickelt und bildet Pädagogen im Schreibenlehren für die Vor- und Grundschule aus. Besonders ihr Engagement als Handschrift-Coach für Manager und Führungskräfte findet in den Medien grosse Beachtung.
Auf die ausdrucksstarke Dorendorff-Handschrift wollen auch Verlage und Werbeagenturen nicht verzichten und setzen sie seit 1988 in anspruchsvollen inter-/nationalen Kampagnen ein.
Sie ist Autorin mehrerer Sachbücher, Urheberin der ersten Schreiblehrmethode für Jungen, Urheberin der Handschriftästhetik ASIEA, Urheberin eines Stäbchenspiels zum Erlernen der richtigen Schreibstiftführung.
Eine so umfangreiche Kennerschaft basiert natürlich auf langjähriger Erfahrung und auf fundierten Ausbildungen mit zielgerichteten Studien. Dorendorff studierte Graphic-Design, Typographie, Schriftentwicklung, Illustrations-Design, Kalligrafie und Malerei. Während der offiziellen Studienzeit widmetet sie sich explizit dem Studium manueller europäischer Schreibtechniken, sowie dem Studium sino-japanischer Schriftzeichen und Schreibphilosophie. Sie ist also Expertin für Handschriftpädagogik, -wissenschaft und -kunst.
Gemeinsam mit Susanne Dorendorff können Sie mehr über Handschrift lernen und sich auch ganz persönlich einer neuen Wahrnehmung und neuer Freude am Schreiben hingeben.

Weitere Titel des Autors

Weitere Bücher bei BoD

myBoD-Anmeldung