Zurück zur Übersicht

Platz 1

8
Lebe mich
Poesie zum Innehalten
Utz, Martin

Paperback
60 Seiten
ISBN 978-3-7322-5125-4
CHF 14,90
inkl. MwSt. zzgl. Versand
  • Beschreibung
  • Autor/in
  • Pressestimmen (0)

Lebe mich

Martin Utz dichtet aus der Seele. Das heisst, er schreibt seine Intuitionen auf. Die Gedichte sind sowohl tiefgründig als auch witzig. Sie sind sehr gefühlsbetont und greifen Alltagssituationen auf. Der Autor scheut sich nicht, Einblicke in sein Seelenleben zu geben, weil Poesie nur authentisch sein kann, wenn sie aus dem Leben gegriffen ist. Der Leser wird dort abgeholt, wo er ihn vermutet. Die Gedichte geben Trost und Anregung, mit Lebenssituationen umgehen zu können. Ob Melancholie, Lächeln, Liebe, Zufälle, Bäume, Natur; es gelingt ihm immer, seine positive Grundeinstellung einfliessen zu lassen.

Martin Utz

Martin Utz, geboren 1951, war im ersten Leben, wie er sagt, Steuerberater.
Seine Erziehung und Prägung erhielt er im Jesuiteninternat in St. Blasien.
Dann nahm er die Chance wahr, im zweiten Teil seines Lebens andere Talente seines Wesens zu fördern. Dazu gehören die Malerei, Fotografie, Musik und die Poesie.
Er hat sich intensiv mit Philosophie beschäftigt und mit Religionen. Dabei war und ist er auf der Suche nach Antworten auf die drei „W´s“: Wo komme ich her, Wo gehe ich hin und Was soll ich hier.
Er malt, musiziert und dichtet aus der Seele, also aus dem Bauch und nicht aus dem Kopf, frei nach dem Motto: Denke aus dem Bauch und fühle aus dem Kopf.
Er lebt und arbeitet am Bodensee.

Weitere Bücher bei BoD

myBoD-Anmeldung