Zurück zur Übersicht

Platz 1

8
Leben ohne Nikotin
Die Kräuterzigarettenmethode
Engelbrecht, Christine

Paperback
156 Seiten
ISBN 978-3-8334-1953-9
CHF 18,90
inkl. MwSt. zzgl. Versand
  • Beschreibung
  • Autor/in
  • Pressestimmen (0)

Leben ohne Nikotin

Anders und genial einfach: Das Lesen des Buches erspart weitere psychologische Beratung während der Entwöhnung von Zigaretten. In der „Do-it-Yourself“- Verhaltenstherapie mit Hilfe von nikotinfreien Zigaretten, vollzieht sich der Vorgang des Umlernens zum Nichtraucher ganz von selber - sofern man die Grundidee gut verstanden hat. Also erst das Buch lesen und DANN den richtigen Moment für eine erfolgreiche Entwöhnung definieren!
Nachdem die erste gedruckte Version dieses Buches erschienen war, gingen hunderte von Briefen dankbarer Ex-Raucher bei der Autorin ein, die früher selbst eine hoffnungslose Kettenraucherin war. Christine Engelbrecht hatte die verschiedensten Methoden versucht, um aus ihrer Sucht auszusteigen - ohne Erfolg. Ernst nachdem sie ihre „Kräuterzigarettenmethode“ erfand, ging der Ausstieg plötzlich wie von selbst!
Nikotinfreie Zigaretten haben sich seit dieser Erfindung längst als eine ernstzunehmende Lösung beim Aufhören erwiesen, deren Langzeiteffekt besser ist, als bei den meisten anderen Methoden. Die Rückfallquoten sind gering, da das Rauchen regelrecht „verlernt“ wird. Während sich in unabhängigen, wissenschaftlichen Studien zunehmend die Ineffizienz herkömmlicher Methoden erweist, entwickelt sich die „Kräuterzigarettenmethode“ zu dem Weg des geringsten Widerstands aus der Sucht!

Christine Engelbrecht

Die Autorin, geb. 1966 in Bielefeld, lebt heute vorwiegend in Frankreich, wohin es sie schon immer gezogen hatte - und zwar vor allem an ihrer Liebe zur Kochkunst und zur französischen Sprache und Lebensart.
Nachdem Christine Engelbrecht zunächst an der technischen Hochschule in Aachen Architektur studierte, wandte sie bald dem Schreiben zu. Sie arbeitete u.a. als (Schluss-)redakteurin und stellvertr. Ressortleiterin für den Heinrich Bauer Verlag in Hamburg, sowie als Übersetzerin für den Heyne-Verlag. Andere Zeitschriftenprojekte und zahlreiche Arbeitsaufenthalte in den USA und in Frankreich folgten.
In jüngerer Zeit gründete die rührige Selbstverlegerin und Erfinderin unter anderem die Autorengruppe "Blaue Kette". Es entstanden neue Romane, Lieder, Spiele und Kinderbücher. In ihrem eigenen Tonstudio in Frankreich werden ausserdem Musik- und Hörbuchprojekte aufgenommen.


http://www.leben-ohne-nikotin.de

Weitere Bücher bei BoD

myBoD-Anmeldung