Zurück zur Übersicht

Platz 1

8
Leopold - Ein Musikerbild
Eine illustrierte Lebensgeschichte
Nagel, Leo

Paperback
104 Seiten
ISBN 978-3-7322-5490-3
CHF 22,90
inkl. MwSt. zzgl. Versand
  • Beschreibung
  • Autor/in
  • Pressestimmen (0)

Leopold - Ein Musikerbild

Nach dem 2013 erschienenen Buch "Begegnung -  Bildgedichte, Gedichtbilder", ist es Jane Uschner und Leo Nagel in diesem Werk abermals gelungen, einen Zusammenklang von Wort und Bild erlebbar zu machen - diesmal die Har­monie von Mensch und Musik. Wie auf einer Welle werden Leopolds Lebens- und Musiklinien getragen, sodass, wie es der Buchtitel verspricht, ein "Musikerbild" entstanden ist. Die Illustrationen und Liedtexte am Beginn der Kapitel stimmen ein. Sie und die anekdotisch eingefügten Selbsterzählungen Leopolds erhöhen den Lese- und Anschauungswert des Buches.

Leo Nagel

Leopold Nagel (* 1930) erlebte seine Kinder- und Jugendzeit in Plauen. Nach dem Besuch der Kemmlerschule und der Deutschritterschule Staatliche Oberschule für Jungen erlernte er nach 1945 das Bäckerhandwerk.
Ab 1949 war er als Pionierleiter, Lehrer für Deutsch und Musik, Schulleiter, Kreisvorsitzender der Gewerkschaft Unterricht und Erziehung, Fachberater und Dozent in der Lehrerweiterbildung tätig. Für seine Verdienste in der Volksbildung wurde er zum Studienrat befördert.
Als Lehrer im Ruhestand gründete er 1991 das Keyboardstudio Grossenhain, dessen Inhaber und Betreiber er bis heute ist.
Leopold Nagel ist Autor folgender einschlägiger Publikationen:
„Zum Problem der Idyllendichtung“ in: Weimarer Beiträge, Zeitschrift für Literaturwissenschaft, Ästhetik und Kulturtheorie, Aufbau-Verlag Berlin und Weimar, 7 / 1970
„Zum Gedichtvortrag im Literaturunterricht“ in: Zur schöpferischen Arbeit im Literaturunterricht, VWV Volkseigener Verlag Berlin, 1974
„Gemischte Gedichte“ (Mit-Autorin Margrit Thies), Druckerei Georg Weigel Grossenhain 2009
„Let’s play keyboard!“ activ Verlag Grossenhain 2007, ISBN 3-9811358-1-4, Teil 2 ebd. 2012

Jane Uschner (Hrsg.)

Jane Uschner

Geboren wurde die “Co-Autorin” 1983 im sächsischen Grossenhain. Nach ihrem Abitur in den Fächern Kunst und Mathe im Jahr 2001 absolvierte sie eine Ausbildung zur Gestaltungstechnischen Assistentin für Grafik. Das anschliessende Studium “Medien- und Kommunikations­technologie” an der FH Merseburg beendete sie 2008 mit dem Titel der Diplom-Ingenieurin.
Die künstlerische Ader war schon frühzeitig zu erkennen. Nicht nur die Malerei und Zeichnerei erfüllten die vergangenen zwei Jahrzehnte, auch musikalisch wurden viele Wege begangen. Entflammt ist die Liebe zur Musik 1997 durch Keyboardunterricht bei Leopold Nagel. Weiter führte der Weg über Schulmusicals, Big-Band, Keyboardorchester, bis hin zur eigenen Poprockband “Freunde der WG”, welche sie seit 2000 am E-Bass begleitet.
Zur Zeit lebt und arbeitet die Künstlerin mit ihrem Ehemann und ihrer Patchworkfamilie in Eckernförde.

Weitere Titel des Autors

Weitere Bücher bei BoD

myBoD-Anmeldung