Zurück zur Übersicht

Platz 1

8
Liebe friesische Freundin
Erzählung
Brömel, Gerda

Paperback
220 Seiten
ISBN 978-3-8482-2695-5
CHF 20,50
inkl. MwSt. zzgl. Versand
  • Beschreibung
  • Autor/in
  • Pressestimmen (1)

Liebe friesische Freundin

"Liebe friesische Freundin" - so beginnt Johannes seine Briefe an das junge Mädchen, das dem unbekannten Soldaten mit Berichten aus der Heimat hilft, den entsetzlichen Krieg 1914/18 an der Westfront durchzustehen. Aus der Kriegsgefangenschaft zurückgekehrt, geht er für eine Weile nach Nordfriesland, um die Heimat seiner Brieffreundin und vielleicht auch sie selbst näher kennen zu lernen. Malergeselle Johannes, der eigentlich Kunstmaler werden will, schlägt sich hier mit Anstreicherarbeiten und Möbelrestaurationen durch, erhält aber auch schon erste Aufträge für Porträts. Und er findet die Liebe seines Lebens.
Hieran und an andere prägende Ereignisse in seinem langen Leben, auch an seine späten Erfolge als Künstler, erinnert er sich kurz vor seinem hundertsten Geburtstag. Den Anstoss dazu gibt Journalistin Anna, die ihn für eine Artikelserie über alte Menschen interviewt.

Gerda Brömel

Gerda Brömel lebt in Mönkeberg an der Kieler Förde. Bis zu ihrem Ruhestand war sie in der Verwaltung verschiedener Institutionen tätig. Danach begann sie mit ihrer literarischen Arbeit. Inzwischen hat sie zahlreiche Bücher mit Kurzgeschichten sowie zwei Romane veröffentlicht. Daneben betätigt sie sich als Herausgeberin/Bearbeiterin von Texten fremder Autoren.


http://www.schriftsteller-in-sh.de

    • Kieler Nachrichten, Segeberger Zeitung

      Szenen eines Jahrhunderts

      (...) Unspektakulärer, zugleich berührender Stoff, aus dem Gerda Brömel mit liebevoller Sorgfalt eine aussergewöhnliche (Künstler-) Biografie zusammengestellt hat.
      01.12.2012

Weitere Titel des Autors

Weitere Bücher bei BoD

myBoD-Anmeldung