Zurück zur Übersicht

Platz 1

8
Liebesmüh hoch zwei
Essays über die Mühen, den Alltag mit Liebe zu überstehen. Und die Liebe im Alltag nicht zu verlieren.
Held, Svea J.; Wolff, Moses

Paperback
100 Seiten
ISBN 978-3-7460-6834-3
CHF 10,50
inkl. MwSt. zzgl. Versand
  • Beschreibung
  • Autor/in
  • Pressestimmen (0)

Liebesmüh hoch zwei

Zum ersten Jahrestag wollte ich meinen Liebsten überraschen und das Outfit anziehen, das ich bei unserem ersten Date getragen hatte. Die Musik war voll aufgedreht, ich tanzte im Bad, schminkte mich sorgfältig, die Haare lagen perfekt, die Augen strahlten und ich war voller Vorfreude auf einen schönen Abend. Ich hätte vor Liebe und Glück platzen können, zumal unsere Hochzeit in greifbare Nähe rückte. Tanzend in meinem Kleiderzimmer angekommen, griff ich zu der hellen Jeans, stieg mit einem Bein ein und scheiterte. Etwa auf Kniehöhe.
Über sichtbare Liebe an den Hüften, Männer mit Unterhosenradius und gute Vorsätze. Mit Leichtigkeit und Witz, bringt die Autorin Svea J. Held die Szenen des Alltags auf den Punkt. Mühelos erkennt man sich wieder. Und ist dankbar für die schönen Impulse, die dem amüsierten Leser ermöglichen, alles einmal aus einem neuen Blickwinkel zu betrachten.
Liebesmüh hoch zwei, ist der zweite Band der dreiteiligen Liebesmüh-Reihe. Die hier gesammelten Essays, Artikel und Kolumnen sind in renommierten Blogs wie huffingtonpost, emotion oder der flirtuniversity erschienen.


Ich liebe den Text! Ihre Art zu schreiben ist absolut toll!
Nadja Hermann, Autorin des Bestsellers Fettlogik überwinden & Bloggerin

Svea J. Held

Jasmin Möser alias Svea J. Held wurde 1982 in Osthessen geboren. Nach einigen Umzügen im Kindesalter, wohnt sie nun seit 2003 in der nordhessischen Grossstadt Kassel und ist glücklich verheiratet.

Nach einer kaufmännischen Ausbildung, dem Studium der Betriebswirtschaftslehre mit den Schwerpunkten Marketing, Personal und Projekt-/Prozessmanagement, sowie zahlreichen Weiterbildungen und Engagements als Fachdozentin, ist sie seit 2007 als selbstständige Unternehmensberaterin tätig. Ihre Kunden sind kleine und mittelständische Unternehmen in Wachstumsprozessen oder mit konkreten Absatzschwierigkeiten. Sie entwickelt hierfür Positionierungen, Kundenkontaktprozesse und Marketingkampagnen als externe Projektleiterin. Durch gesteigerte Auftragslage sollen die Unternehmen wieder in Schwung gebracht werden.

Seit 2016 tritt sie zudem als professionelle Rednerin auf und berichtet humorvoll aus ihrer langjährigen Beratungserfahrung. In Ihren Vorträgen baut sie auch immer wieder Lesepassagen ein und zieht Parallelen zwischen den Themen Liebe und Partnerschaft, sowie Schwierigkeiten im Business. Denn mit dem Job unglücklich zu sein, ist im Prinzip das Gleiche wie Liebeskummer zu haben, sagt sie. Hierbei macht sie vor allen Dingen Mut, sein Leben in allen Bereichen in die Hand zu nehmen. Machen, statt meckern, ist ihr Credo. Ihr erstes Fachbuch über das Überstehen von Unternehmenskrisen, ist in Planung und Vorbereitung.

Unter ihrem Pseudonym Svea J. Held schreibt sie seit 2011 humoristische und fiktive Texte, rund um Liebe und Partnerschaft. Das Schreiben von Kolumnen, Novellen, Kurzgeschichten und einem ersten Roman (Projekt Eieruhr 2.0), gehört zu ihren fokussierten Interessen. Sie widmet sich als Autorin den Gedanken zwischenmenschlicher Begegnungen. Direkt, bissig, ironisch aber vor allem immer wieder heiter, werden die Facetten des Zusammenseins gespiegelt. Schauplätze und Tatorte sind Partnerschaft, Freundschaft, Familie sowie Geschäftsbeziehungen. Die Erzählungen sind meist in alltägliche, mal in historische, mal in kriminalistische Rahmensituationen verpackt.

Die Lesungen sind äusserst lebendig und finden sowohl öffentlich, als auch intern statt. Firmen buchen sie gerne als Highlight für Kunden- oder Mitarbeiterveranstaltungen, Betriebsfeiern oder Hausmessen. Das Leseprogramm variiert je nach Motto und Textauswahl.

Bislang sind von ihr erschienen: Projekt Eieruhr 2.0, Das geblümte Projektbuch, Liebesmüh im Quadrat, Liebesmüh hoch zwei, Kurz & Blutig

Moses Wolff

Moses Wolff ist ein münchner Schauspieler, Schriftsteller, Filmschaffender, Vortragskünstler und Komiker.
Neben zahlreichen Engagements bei Theater-, Fernseh- und Kinoproduktionen gründete er diverse Comedygruppen und Lesebühnen (u. a. die Schwabinger Schaumschläger im Vereinsheim, ausserdem ist er Stammautor der monatlich stattfindenden Lesebühne im Hugendubel am Münchner Stachus), ist künstlerischer Berater im Münchner Theater Hofspielhaus, schreibt Romane und Sachbücher, verfasste mit Arnd Schimkat Roman, Drehbuch und Musical-Libretto von Highway to Hellas (erfolgreich mit Christoph Maria Herbst als Kinofilm und bei den Bad Gandersheimer Domfestspielen als Musical realisiert), ist der Schöpfer des Wildbachtoni (mit Richard Westermaier) und des Vollweisen Moses Shanti, führte Regie bei seinem selbstverfassten Theaterstück Rasputin, spielte den Braumeister Farnbacher bei Dahoam is dahoam, den Frosch in der Fledermaus, den Olaf bei Anna Maria in der gleichnamigen SAT-1-Serie von und mit Uschi Glas, war defensiver Mittelfeldspieler bei Borussia Banana unter Lothar Matthäus auf RTL 2 und ist Träger des Schwabinger Kunstpreises. Im Frühjahr inszeniert er sein neuestes Theaterstück Blitzlichter im Münchner Hofspielhaus (Premiere ist am 19.04.2018). Im Herbst 2018 erscheint sein neuer Roman Monaco Horizontale bei Piper.

Drehbücher
Hubert und Staller, Folge Klinisch tot, Fernsehserie, ARD 2014 | Texte für Wiesn-Live und Wir in Bayern, Bayerisches Fernsehen 2011 bis heute | Drehbücher für sämtliche Folgen der Webserie Wildbachtoni 2008-2017 | mit Arnd Schimkat Highway to Hellas, Kinofilm, Pantaleon 2015 | Rasputin - Liebe, Glaube, Zärtlichkeit, Theaterstück 2016 | Blitzlichter, Theaterstück, 2017

Romane und Sachbücher
Der Wildbach Toni, ein Bergroman (Goldmann, 2011) | Ozapft is! Das Wiesn-Handbuch (Goldmann, 2012 und Riva, 2018) | Highway to Hellas mit Arnd Schimkat (Piper, 2014) | Schrippenblues (Goldmann, 2014) | Monaco Mortale (Piper, 2016) | Monaco Infernale (Piper, 2017) | Monaco Horizontale (Piper, 2018)

Weitere Titel des Autors

Weitere Bücher bei BoD

myBoD-Anmeldung