Zurück zur Übersicht

Platz 1

8
Lungenkrebs
Wie ich die Krankheit meiner Schwester erlebte
Tanner, Olivia

Paperback
208 Seiten
ISBN 978-3-8334-9897-8
CHF 20,90
inkl. MwSt. zzgl. Versand
  • Beschreibung
  • Autor/in
  • Pressestimmen (0)

Lungenkrebs

Stella erfährt im Sommer 2006 nach Monaten der Ungewissheit, dass es Lungenkrebs ist, der seit Jahresbeginn höllische Rückenschmerzen verursacht hat. Sie sieht sich früher als geplant mit der Endlichkeit des Lebens konfrontiert und macht sich bereit, den Kampf aufzunehmen. Für ihre Schwester Olivia wird diese Zeit zu einer schweren Belastung: Als Einzige weiss sie, wie schlimm es wirklich um Stella steht. Nach einem halben Jahr voller Sorge werden diese Sommermonate zur Zerreissprobe zwischen dem Vermitteln von positivem Gedankengut und der schrecklichen Angst, dass Stella das Jahr nicht überlebt. Zudem gibt es noch Olivias Alltag, der schonungslos weitergeht: Auch wenn die eigene Schwester in Todesgefahr schwebt, kann sie nicht einfach den Beruf und die privaten Verpflichtungen ausklammern. Olivia erfährt im Jahr 2006, dass sie stärker ist, als die dachte, aber sie lernt auch ihre Grenzen kennen. Zudem weiss sie nun, welche Dinge im Leben wirklich wichtig sind.

Olivia Tanner

Olivia Tanner (Pseudonym) ist Mitte 30, arbeitet als Bankangestellte und lebt im Grossraum Zürich. Lesen und Schreiben gehörten bei ihr schon immer zu ihren liebsten Beschäftigungen. Nachdem sie ihre Lebenseinstellung durch die Krebserkrankung ihrer Schwester zu hinterfragen begann und ihre Prioritäten neu ordnete, beschloss sie, ihre Erfahrungen mit Krankheit und Tod in der Familie mit einem grösseren Publikum zu teilen.

Weitere Bücher bei BoD

myBoD-Anmeldung