Zurück zur Übersicht

Platz 1

8
Maxi und Mori
zwei auf der schiefen Bahn
Schäfers, Ullrich

Paperback
52 Seiten
ISBN 978-3-8370-3938-2
CHF 13,50
inkl. MwSt. zzgl. Versand
  • Beschreibung
  • Autor/in
  • Pressestimmen (0)

Maxi und Mori

Der Autor hat sich die Frage gestellt, wie die ‘Lausbubengeschichten’ von „Max und Moritz“ im 21. Jahrhundert aussehen könnten. Der Leser wird erschreckend real mit einer kriminellen Karriere konfrontiert, in deren Verlauf die Protagonisten von harmlosen Kindern mit lustigen Streichen zu Kapitalverbrechern mutieren. Die besondere Dramaturgie des Büchleins liegt in dem reizenden Widerspruch zwischen der Darstellung einer ständig steigenden kriminellen Energie und ihren Folgen einerseits und einer ganz harmlos, ja manchmal sogar niedlich daher kommenden Sprache in Versen und Reimen andererseits. Man könnte meinen, Wilhelm Busch hätte noch einmal zur Feder gegriffen. Dabei schwebt der in der Pädagogik verpönte ‘moralische Zeigefinger’ mit grosser Absicht über allem.

Ullrich Schäfers

Weitere Bücher bei BoD

myBoD-Anmeldung