Zurück zur Übersicht

Platz 1

8
Mein Leben als Unternehmensberater
Wie alles begann
von Abinsdorff, Hubertus

Paperback
204 Seiten
ISBN 978-3-7494-3110-6
CHF 17,90
inkl. MwSt. zzgl. Versand
  • Beschreibung
  • Autor/in
  • Pressestimmen (0)

Mein Leben als Unternehmensberater

Wir alle haben Träume.
Irgendwann beginnen sie,
und bei denen, die ihr Leben leben, hören sie nie auf.

Vielleicht verschieben sie sich,
oder sie wechseln im Laufe der Zeit ihre Intensität.
Aber sie enden nicht.

An meine Träume als Kind kann ich mich nicht erinnern.
Ich weiss nicht mehr, ob ich mit fünf Jahren lieber Polizist oder Feuerwehrmann geworden wäre.

Als Jugendlicher träumte ich - wie wahrscheinlich die meisten von uns - von einem cooleren Auftreten, mehr Anerkennung in der Clique. Und natürlich von der hübschen Dunkelhaarigen zwei Klassen unter mir.

Dann begannen auch irgendwann die Gedanken über den zukünftigen Beruf. Um mich herum träumten die angehenden Kapitalisten von wenig Arbeit und viel Geld. Die Idealisten von viel Arbeit und wenig Geld. Dann gab es diejenigen mit der glücklichen oder auch unglücklichen Aussicht auf die Übernahme des elterlichen Betriebs. Und wovon träumte ich?

Konkret in eine bestimmte Richtung gingen meine Gedanken mit achtzehn, neunzehn, zwanzig Jahren nicht. Ich hatte viele Interessen, war eigentlich nur neugierig auf das, was da kommen würde. Abwechslungsreich sollte das Ganze sein. Fordernd, aber nicht überfordernd. Ein geregeltes Einkommen? Definitiv! Zukunftssicher? Na klar! Karrieremöglichkeiten? Warum nicht!

Hätte es unbedingt ein Studium sein müssen? Nein. Ich glaube, auch mit einer "passenden" Ausbildung wäre ich zufrieden im Leben geworden. Doch damals war mit dem Abitur tendenziell der Weg in Richtung Universität vorbelegt. Ohne Studienwunsch wäre man wahrscheinlich nach der Mittleren Reife abgegangen. Heute fast undenkbar.

So vergingen knapp zehn Jahre der "Findung", in denen ich mir den Studiengang des Wirtschaftsingenieurs aussuchte, das Studium absolvierte. Um im Anschluss in die Unternehmensberatung einzusteigen.

Dieses Buch beschreibt Situationen und Stationen, die mich auf meinem Weg in besonderer Form geprägt haben, mein Menschen-, Unternehmens- und Gesellschaftsbild beeinflussten und erweiterten.

Mein Traum vom Unternehmensberater ist immer noch beständig. Nach wie vor glaube ich daran, die Welt Tag für Tag ein kleines bisschen besser machen zu können. Nicht mit unübersichtlichen Excel-Tabellen und langweilenden Powerpoint-Präsentationen. Sondern gemeinsam mit den handelnden Menschen in den Projekten und Unternehmen.


Vielleicht laufen wir uns dabei
irgendwann einmal über den Weg.

Ich würde mich freuen!

Hubertus von Abinsdorff

Hubertus von Abinsdorff lebt in einem restaurierten Bauernhof, züchtet Alpakas, und schraubt in seiner Freizeit an einer 76er Corvette.

Der Autor bewohnt eine Doppelhaushälfte. Er freut sich, wenn seine Goldfische im Herbst einmal nicht vom Reiher gefressen werden. Und wenn das inzwischen neun Jahre alte Familienauto ohne grössere Kosten die nächste Inspektion übersteht.

Weitere Bücher bei BoD

myBoD-Anmeldung