Zurück zur Übersicht

Platz 1

8
Mein Leben auf dem falschen Planeten
Dasein und Wahrnehmung einer Autistin
Preiss, Jessica

Paperback
92 Seiten
ISBN 978-3-7357-4054-0
CHF 13,50
inkl. MwSt. zzgl. Versand
  • Beschreibung
  • Autor/in
  • Pressestimmen (0)

Mein Leben auf dem falschen Planeten

Aus ihrer eigenen Wahrnehmungswelt heraus beschreibt Jessica Preiss diverse Aspekte des Asperger-Syndroms. Sie schreibt aus ihrem Leben, seit der frühesten Kindheit, wie es sich damals zugetragen hat. Oft genug war es schmerzvoll und traurig, dann auch wieder heiter bis komisch, jedoch stets ergreifend. Der Leser wird in eine Welt geführt, die ihm die täglichen Probleme im Umgang mit einer Welt, die für Autisten meist wie ein “falscher Planet“ wirkt, miterleben lässt.

Jessica Preiss

Jessica Preiss, geboren 1985 in Erlangen, wuchs als eines von fünf Kindern auf und besuchte in ihrer Heimatstadt die Grund- und Oberschule. Verbrachte eine Zeit lang in einem kirchlichen Kinderheim, wo sie alsbald ihr eigenes Zimmer hatte. Nach der Heimzeit hatte sie auch schon in jungen Jahren geheiratet und bekam selbst zwei Kinder. Mit 25 trennte sie sich von Ihrem Ehemann und zog nach Rheine, wo jedoch die Umstände sie zwangen, die Stadt wieder zu verlassen. Mit ihrem neuen Lebensgefährten lebt sie jetzt in Berlin. Seit früher Kindheit genoss sie es, ganze Bücher abzuschreiben und sich dabei ausgiebig einem Fachgebiet zu widmen. Ergo war es nur eine Frage der Zeit, bis sie ihr eigenes Buch schreiben würde. Als Mutter und Autorin meistert sie ihr Leben, trotz oder gerade mit der Diagnose Asperger-Syndrom, auf wunderbare Weise, indem sie stetig weiterlernt, auf dem “falschen Planeten“ zurechtzukommen.


http:// www.deep-inside.de

Weitere Bücher bei BoD

myBoD-Anmeldung