Zurück zur Übersicht

Platz 1

8
Meine Seele weint
Autobiografie einer trauernden Mutter
Rechlin, Christa

Paperback
160 Seiten
ISBN 978-3-8391-1716-3
CHF 22,90
inkl. MwSt. zzgl. Versand
  • Beschreibung
  • Autor/in
  • Pressestimmen (0)

Meine Seele weint

Mein Sohn Thomas beging im Alter von 35 Jahren Suizid. Um das Schlimmste, was einer Mutter passieren kann, zu verarbeiten, schrieb ich dieses sehr persönliche Buch. Es schildert die Geschichte unserer Familie, beginnend mit der Flucht aus der Heimat und dem Aufstieg aus ärmlichen Verhältnissen zu einer erfolgreichen Gastronomenfamilie. Schliesslich den Niedergang der Ehe und das Zugrunde gehen des Sohnes an Süchten und Depressionen.
Schonungslos schildere ich die Versäumnisse, Unkenntnis und Hilflosigkeit im Umgang mit dieser Krankheit. Mein Wunsch ist es, dadurch Verständnis für Thomas und Familien in seiner Situation zu wecken.

Sabine Neff (Hrsg.)

Sabine Neff, geboren 1964 in Pforzhein, ist seit 20 Jahren glücklich verheiratet. Ausbildung zur Fremdsprachenkauffrau und Gesundheitsberaterin. Neben der Erziehung der beiden Kinder in der Pränatalpsychologie tätig und kirchlich engagiert. Verarbeitung des tragischen Verlustes des Bruders durch Herausgabe eines Buches.

Christa Rechlin

Christa Rechlin, geboren 1938 ist und lebt in Pforzheim/Baden Württemberg. Nach Ihrer Flucht 1960 aus der damaligen DDR führte sie ca. 30 Jahre mit Ihrem Ehemann verschiedene gastronomische Betriebe. Nach der Scheidung übte sie unterschiedliche Tätigkeiten aus, um zu überleben. Schliesslich entdeckte sie ihr Talent zum Schreiben und verfasste ihren ersten Roman nach dem tragischen Drogentod ihres Sohnes. Seit einigen Jahren ist sie Mitglied in der Autorengruppe "Federfüchse" in Pforzheim.

Weitere Bücher bei BoD

myBoD-Anmeldung