Zurück zur Übersicht

Platz 1

8
Mit der Wut des Überlebens
1. Erbarmungslos
Gelting, Lars

Paperback
316 Seiten
ISBN 978-3-7347-8916-8
CHF 14,90
inkl. MwSt. zzgl. Versand
  • Beschreibung
  • Autor/in
  • Pressestimmen (1)

Mit der Wut des Überlebens

1628 Es ist die Hoch-Zeit des Hexenwahns und der Glaubenskriege. Und es ist die Zeit der Therese Driesner aus Eichstätt.
Der Hexerei verdächtigt gerät sie in die Hände des Scharfrichters Pocher. Nur durch waghalsige Flucht kann sie der Folter und dem sicheren Feuertod entrinnen.
Gnadenlos vom Scharfrichter gehetzt treibt sie immer tiefer in die Abgründe des Krieges. Sie erduldet, erleidet, entkommt immer aufs Neue und steuert doch endlich unaufhaltsam ihrem Untergang entgegen.
Aber – da gibt es den Juden Moshe Goldberg und wieder hat sie keine Wahl …
Eine Geschichte voller Spannung, voller Dramatik und voller phantastischer Bilder.
Tolles Kopfkino, das sich im Roman „Zeit der Abrechnung“ fortsetzt!

Lars Gelting

Lars Gelting wurde geboren in Dortmund. Für das Leben geprägt in München. Neuere Geschichte und Germanistik studierte er in Bielefeld. Unterrichtet mit Herzblut und Leidenschaft in Bielefeld, Münster und Paderborn. Seit 2012 frei lebend und schreibend in Schleswig Holstein.

    • Moin Moin Kappeln/Angeln

      Lars Gelting liest aus neuem Roman

      (...)Erzählt wird die Geschichte der Therese Driesner aus Eichstätt. Sie wird der Hexerei verdächtigt und gerät in die unbarmherzigen Mühlen des Hexenwahns. Lars Gelting gelingt es, ganz ohne Klischees, in die Thematik einzutauchen und das perfide System der Hexenverfolgung bildlich zu schildern. Seine Beschreibungen decken sich mit historischen Quellen, sie beschönigen nicht, wecken die Vorstellungskraft der Leser und gehen tief unter die Haut. (...)
      01.06.2015

Weitere Titel des Autors

Weitere Bücher bei BoD

myBoD-Anmeldung