Zurück zur Übersicht

Platz 1

8
Multilaterale und bilaterale Entwicklungsbanken als Projektpartner
Ein Leitfaden für den Markteintritt in Schwellen- und Entwicklungsländer
Richter, Joachim

Hardcover
312 Seiten
ISBN 978-3-7406-0290-1
Verlag: Tüv Media Gmbh/Tüv Rheinland
CHF 49,90
inkl. MwSt. zzgl. Versand
  • Beschreibung
  • Autor/in
  • Pressestimmen (0)

Multilaterale und bilaterale Entwicklungsbanken als Projektpartner

Dieses Handbuch soll Unternehmen Einblick in die vielfältigen Geschäftsmöglichkeiten geben, die aus internationalen Projektausschreibungen resultieren, und die von den international operierenden Entwicklungsbanken finanziert werden.
Der Wettbewerb um Aufträge im Rahmen von Entwicklungsbank finanzierten Projekten ist trotz der Tatsache, dass sie in stark risikobehafteten Ländern durchgeführt werden, intensiv. Um sich in diesem Markt zu positionieren, ist daher ein langfristig angelegtes, strategisches Vorgehen erforderlich.
Diese Vertriebsvariante stellt eine risiko- und kostenoptimierte Markteintrittsstrategie in Schwellen- und Entwicklungsländer dar, getreu dem Motto:
"Low risk money in high risk countries."
Um bei den internationalen Vergabeprozessen erfolgreich zu bestehen, ist umfassendes Wissen über die Arbeitsweise der Finanzinstitutionen und die Vergabeprozesse zwingend notwendig.
Das profunde Verständnis der Finanzierungsmethodik der Entwicklungsbanken, die rechtzeitige Positionierung des Unternehmens im Verlauf des Projektzyklus und die korrekte Einhaltung der Vergaberichtlinien während der Angebotsausarbeitung nennen wir "FinanzierungsMarketing".
Das Handbuch ist als praktisches Nachschlagewerk konzipiert. Es soll eine umfassende Orientierung geben, die für das unternehmerische Engagement in Schwellen- und Entwicklungsländern von Bedeutung ist.

Joachim Richter

Weitere Bücher bei BoD

myBoD-Anmeldung