Zurück zur Übersicht

Platz 1

8
Nachrichten aus dem Landesinnern
45 kurze Geschichten und 1 Meer
Raillard, Georges

Paperback
160 Seiten
ISBN 978-3-7494-3566-1
CHF 10,50
inkl. MwSt. zzgl. Versand
  • Beschreibung
  • Autor/in
  • Pressestimmen (0)

Nachrichten aus dem Landesinnern

Ob Vogeltüren, Meditationsbälle, Kuckucksbäume, Gottesfische oder ein Regenbogenmuseum - äusserst fremdartig mutet uns in Georges Raillards Kurz- und Kürzestgeschichten das Landesinnere an, ein scheinbar entlegenes Paralleluniversum aus kaum nachvollziehbarem Menschenverstand. Wir treffen darin auf Leute - die so anders sind, dass sie uns gleichen. Wir betreten eine Welt - die uns so fremd ist wie wir uns selber. Denn jede Reise ist auch eine Reise nach innen in die eigene Fremdheit.

Georges Raillard

Georges Raillard, geboren 1957 in Basel, arbeitete als Übersetzer und Sprachlehrer in Madrid und lebt heute als Autor und Komponist in Basel und Madrid.
Von ihm erschienen die Erzählbände "Hirnströme eines Stubenhockers" (1994), "Das Wort und der Schrei" (1997), "Herr Monza oder Herr Monza" (2002), alle bei edition sisyphos, Köln, "Der Lauf des Amazonas" (2009) und "Aus dem Hintergrund Chorgesang" (2013), beide bei Books on Demand, Norderstedt.
2017 erschien bei Navona Records die CD "Butterflies in the Labyrinth of Silence" mit einigen seiner Kompositionen für Gitarre.
Im Internet ist er unter www.georges-raillard.net präsent.


http://www.georges-raillard.com/literatur

Weitere Titel des Autors

Weitere Bücher bei BoD

myBoD-Anmeldung