Zurück zur Übersicht

Platz 1

8
Nanu und die Schwarze T-Maschine
ein Graphic-Poetry-Abenteuer
Welzel, Martin

Hardcover
24 Seiten
ISBN 978-3-7347-6637-4
CHF 38,50
inkl. MwSt. zzgl. Versand
  • Beschreibung
  • Autor/in
  • Pressestimmen (0)

Nanu und die Schwarze T-Maschine

"Nanu und die Schwarze T-Maschine" ist das zweite Graphic-Poetry-Abenteuer mit Verbaud und Nanu. Natürlich muss man das erste Buch gelesen haben, es trägt den Titel "Das Schwanenfusszinnoberrote Gesangbuch". Man kann es aber auch bleiben lassen und direkt mit diesem hier starten.

Und was erwartet uns hier? Ein neues Road-Movie-Märchen-Comic-Gedicht. Kurz gesagt: Graphic-Poetry!

Unsere beiden Helden Verbaud (gesprochen: Werbo) und Nanu (die stumme Singspinne) sind wieder unterwegs, diesmal mit der Schwarzen T-Maschine, erleben aberwitzige Abenteuer und überleben Begegnungen mit skurillen Gestalten in der überaus realen Welt der Phantasie.

Ach so, Graphic-Poetry, was bedeutet dieser Begriff? Es handelt sich dabei um eine Literaturgattung, die es bisher noch gar nicht gibt, denn ich habe sie speziell für Verbaud und Nanu erfunden. Um jetzt nicht in unverständliche und vor allem überflüssige Analysen abzudriften, hier eine kurze Definition: Gedichte mit Bildern, oder noch einfacher: Bilder mit Gedichten.

Also dann: Viel Spass beim Schauen und Lesen,

Martin Welzel, Februar 2015

Martin Welzel

Martin Welzel wurde 1968 als Künstler geboren. Sein Thema ist die Phantasie, der er sich als Künstler, Illustrator und Dichter widmet.
Seit 1990 lebt er in Bonn, wo er heute in seinem Atelier für Phantastische Kunst arbeitet und phantasiert.
Dort entstehen auch seine Graphic-Poetry-Abenteuer und zahlreiche Illustrationen für Kinderbücher und Romane.
Weitere Infos unter: www.martin-welzel.de

Weitere Titel des Autors

Weitere Bücher bei BoD

myBoD-Anmeldung