Zurück zur Übersicht

Platz 1

8
Non, rien de rien
Die philosophische Wiedergewinnung des Diesseits
Kähler, Wilfried

Paperback
228 Seiten
ISBN 978-3-8391-5703-9
CHF 21,90
inkl. MwSt. zzgl. Versand
  • Beschreibung
  • Autor/in
  • Pressestimmen (0)

Non, rien de rien

In diesem Werk fasse ich noch einmal zusammen, was mich als Künstler philosophisch bewegt:
Menschen erwarten von Religion und Philosophie primär einen Trost, sekundär allenfalls Wahrheit und wenden sich eher denen zu, die Erlösung verheissen, ohne weiter nach den Grundlagen dieser Welt zu fragen: In unserer Psyche stehen bekanntlich Reales und Irrea-les unbeirrt nebeneinander.
Andererseits ist es schwer, seine psychische Stabilität in einem in sich nichtigen, endli-chen und unbestimmten, also letztlich vergeblichen Universum aus divergierenden Kräf-ten zu behaupten.
Unsere diesseitige Welt – d.h. unser aller einzig wirkliches Gut – ist bedroht, weil wir – generell illusionsbereit – auf eine andere, jenseitige, als die eigentliche Welt hoffen, die wir uns erdacht haben, um unserer Ängste vor dem Nichtsein nach dem Tode Herr zu wer-den.
So erflehen wir den Beistand eines als allmächtig gedachten Gotteswesens, statt die Ori-ginalität unserer Verantwortung zu erkennen und Entscheidungen in Vernunft zu treffen.
Der Essay ist ein Appell an die Erkenntnisfähigkeit der Menschen.

Wilfried Kähler

Wilfried Kähler, geboren 1936 in Berlin-Charlottenburg, lebt als freischaffender Künstler in Rendsburg und war bis zu seinem Wegzug von Kiel Leiter der Ortsvereinigung Kiel-Hamburg in der Schopenhauer-Gesellschaft.


http://www.wilfried-kaehler.de

Weitere Titel des Autors

Weitere Bücher bei BoD

myBoD-Anmeldung