Zurück zur Übersicht

Platz 1

8
Nur ein Gefühl
Marshall-Reihe Teil Zwei
May, Hellen

Paperback
300 Seiten
ISBN 978-3-7386-0792-5
CHF 14,90
inkl. MwSt. zzgl. Versand
  • Beschreibung
  • Autor/in
  • Pressestimmen (0)

Nur ein Gefühl

Dies ist der zweite Teil der Marshall-Reihe. Es sind mittlerweile zweieinhalb Jahre vergangen, seit Dylans Beziehung mit Carolyn so dramatisch und abrupt endete.
Dylan hat sich grundlegend verändert und sein Leben auf den Kopf gestellt. Und das nicht unbedingt zum Positiven. Ebenso wie Dylan beschreitet auch Luke neue Wege und steht der Beziehung mit einer Frau nun offener gegenüber. Zumindest scheint es so, bis Lillian Lankersham in das Leben der Marshalls tritt.

Lillian reist für ein paar Monate nach London, um bei »Lankersham Events«, der Firma ihrer Tante, auszuhelfen, während diese sich einer Hüft-OP unterziehen lassen muss.
Aus diesem Grund fährt sie auch mit Tante Ediths altem Land Rover, touchiert aber dummerweise beim Einparken den Geländewagen des Nachbarn. Der ist darüber natürlich nicht sonderlich erfreut und ihr gegenüber äusserst unhöflich.
Dass er bei der zweiten Begegnung plötzlich freundlich und hilfsbereit ist, irritiert sie verständlicherweise sehr.
Ungeachtet des unglücklichen Starts hilft sie ihm bei einem Auftrag und geht mit ihm sogar eine geschäftliche Beziehung ein. Unweigerlich verbringt sie viel Zeit mit ihm und entwickelt dabei Gefühle, die sie besser nicht haben sollte.
Er scheint jedoch für eine Beziehung mit ihr nicht frei zu sein, oder etwa doch?

Hellen May

Hellen May ist ein Pseudonym und sie schreibt zur Freude ihrer Leser Liebesromane mit Happy End. Ihr zweiter Roman »Liebeschaos hoch 3« schaffte es auf Platz 2 der Amazon E-Book Charts und »Begegnungen mit Folgen« sogar auf Platz 1. 1970 geboren, entdeckte sie schon früh ihre Leidenschaft für das Schreiben, indem sie ihre täglichen Erlebnisse niederschrieb. Heutzutage arbeitet sie tagsüber in einem Büro, jongliert mit Zahlen und Formeln und abends und am Wochenende schreibt sie. Ihre Inspirationen holt sie sich im Alltag und auf ihren Reisen, wie im August 2006, als sie nach Kalifornien flog und das erste Mal Carmel by the Sea besuchte. Fasziniert von der traumhaften Küstenstadt kam ihr die Idee zu "Und wieder Carmel". Mit ihrer Familie lebt sie am Rand von Hamburg, fährt gern Motorrad um den Kopf frei zu bekommen und sieht gern fern. Besuchen Sie Hellen May auf Facebook: https://www.facebook.com/hemay.hellenmay

Weitere Titel des Autors

Weitere Bücher bei BoD

myBoD-Anmeldung