Zurück zur Übersicht

Platz 1

8
Organhandel
Hruby, Karel

Paperback
212 Seiten
ISBN 978-3-7431-9449-6
CHF 14,90
inkl. MwSt. zzgl. Versand
  • Beschreibung
  • Autor/in
  • Pressestimmen (0)

Organhandel

In Europa gibt es immer noch unterschiedliche Regelungen zur Organspende. Während in Deutschland die Angehörigen ihre Zustimmung zu einer Organspende geben müssen, gibt es diese Regelung in Osteuropa, Spanien und anderen Ländern nicht.
Unsicherheit und berechtigte Angst vor Missbrauch ist vielfach ein Argument gegen eine Organspende.
Diese Spende rettet Leben, vielleicht auch eines Tages das Ihre!

Organ Handel
Ein Tanktourist verschwindet an der deutsch-tschechischen Grenze.
Wochen später taucht er mit einer Narbe im Unterbauch wieder auf.
Eine Detektei ermittelt im Auftrag des Geschädigten und stösst auf weltweit agierende Organhändler.

Karel Hruby

Karel Hruby geb. 1949, lebte in Prag und Dresden, studierte Jura und kreatives Schreiben. Der Autor identifiziert sich mit den Protagonisten des Romans.

Weitere Titel des Autors

Weitere Bücher bei BoD

myBoD-Anmeldung