Zurück zur Übersicht

Platz 1

8
Perlen des Neuen Jerusalem
Bernet, Claus; Schmidt, Wolfgang; Teichtal, Yehuda; Sanci, Kadir

Hardcover
160 Seiten
ISBN 978-3-7481-1728-5
CHF 65,90
inkl. MwSt. zzgl. Versand
  • Beschreibung
  • Autor/in
  • Pressestimmen (0)

Perlen des Neuen Jerusalem

Der Band "Perlen des Neuen Jerusalem" präsentiert die wichtigsten Kunstwerke zu diesem Thema. Dieser hochwertige Kunstband feiert die Stadt Jerusalem und möchte daran erinnern, dass die drei monotheistischen Weltreligionen eine zentrale Gemeinsamkeit besitzen und für sie verantwortlich sind: Jerusalem.
"Perlen des Neuen Jerusalem" vereint daher Texte und Bilder zu zweitausend Jahren Jerusalem. Jerusalem war und ist die Stadt der Hoffnung, der Versöhnung und des Friedens. Das hat Künstler und Gelehrte zu Meisterwerken herausgefordert. Zahlreiche bekannte Persönlichkeiten haben sich zu Jerusalem geäussert, etwa Nachmanides, Abu Bakr al-Wasiti, Ibn al-Murajja, Augustinus, Hildegard von Bingen, Luther, Shakespeare, Goethe, Emanuel von Swedenborg, Theodor Herzl, Selma Lagerlöf, Ernst Bloch, Shmuel Yosef Agnon, Yitzhak Rabin, Umberto Eco, aber auch Karl Marx oder König Hussein I. von Jordanien. Zahlreiche bekannte Künstler und Künstlerinnen haben weltbekannte Werke zu Jerusalem geschaffen, als antikes Mosaik, als grossflächiges Wandbild, als strahlendes Farbfenster, man denke nur an Giotto, Albrecht Dürer, Lucas Cranach, William Blake, Nicholas Roerich, Henri Matisse, Reuven Rubin oder David Yohanan.

Claus Bernet

Dr. Dr. Claus Bernet, Historiker, Schwerpunkt Berlingeschichte.

Kadir Sanci

Geb. 1978 in München, verheiratet, drei Kinder. 2005-2010 Studium der Islamischen und Jüdisch-Christlichen Religionswissenschaft und Pädagogik an der Goethe-Universität in Frankfurt a.M. 2010-2011 Selbststudium in Istanbul über klassisch-islamische Wissenschaftsdisziplinen und über klassisch-arabische, osmanische und zeitgenössische islamisch-theologische Werke. Seit 2011 Leitung des interreligiösen Dialoges im Berliner Forum Dialog. Seit 2011 Vorstandsmitglied und Imam des Bet- und Lehrhauses am Petriplatz in Berlin, dem Trägerverein des House of One. 2011-2013 Lehrbeauftragter und seit 2013 akademischer Mitarbeiter am Institut für Jüdische Studien und Religionswissenschaft der Universität Potsdam.

Wolfgang Schmidt

Wolfgang Schmidt ist seit Juli 2012 evangelischer Propst von Jerusalem. In dieser Funktion ist er erster Pfarrer an der Erlöserkirche und Repräsentant der EKD im Heiligen Land. Der Propst vertritt die deutschsprachigen evangelischen Einrichtungen in der Jerusalemer Ökumene und gegenüber den politischen Stellen. Er ist Ansprechpartner für alle pfarramtlichen Dienste der Gemeinde und leitet das pastorale Team in Jerusalem. Wolfgang Schmidt, Pfarrer der Evangelischen Landeskirche in Baden, ist verheiratet mit Anette Pflanz-Schmidt und hat drei erwachsene Söhne.

Yehuda Teichtal

Geb. 1972 in Brooklyn, New York. In den USA Besuch des Rabbiner-College von Amerika, Morristown/New Jersey und des Rabbinischen College, Melbourne/Australien. 1996 zog Teichtal nach Berlin, um dort jüdisches Leben mit aufzubauen: 1996 Gründung Chabad Lubawitsch Berlin, 1999 Eröffnung der ersten Rabbiner-Ausbildungsseminare in Deutschland nach dem Zweiten Weltkrieg und im Jahr 2000 Eröffnung der Synagoge in der Augsburger Strasse, Berlin. Seit 2012 arbeitet Tecichtal als Gemeinderabbiner der Jüdischen Gemeinde zu Berlin.

Weitere Titel des Autors

Weitere Bücher bei BoD

myBoD-Anmeldung