Zurück zur Übersicht

Platz 1

8
Poesie des Herzens
Lyrik der Stille
Salkantay, -

Hardcover
248 Seiten
ISBN 978-3-8370-9730-6
CHF 41,90
inkl. MwSt. zzgl. Versand
  • Beschreibung
  • Autor/in
  • Pressestimmen (0)

Poesie des Herzens

‚Poesie des Herzens’ ist ein kunstvoll gestaltetes, lyrisches Meisterwerk der Stille des Seins.

In Augenblicke tiefster Not, dort wo der Abgrund tiefster seelischer Verzweiflung und Hoffnungslosigkeit dem Verstand
jegliche Perspektive und Hoffnung raubt, hilft nur noch das Gebet vor dem sicheren Tod.

In ‚Poesie des Herzens’ offenbart Salkantay den ‚inneren Dialog’
zwischen Individuum und Atman – dem wahren, unsterblichen SELBST.

Erleben Sie den dramatischen, inneren Wandel eines spirituellen, metaphysischen Transformationsweges – einem Weg, der aus dem tiefsten Morast menschlicher Natur wieder zur Würde und Freude wahrhaft menschlichen Dasein führt.

- Salkantay

Salkantay

Nach einem traumatisierendes Geburtserleben gestalteten sich seine ersten Lebensjahre auf dem Planeten Erde schwierig. Nach einer 26 jährigen dramatischen Odyssee durch Kindheit, Jugend und junges Erwachsensein erlebte er im Frühjahr 1984 ein spirituelles Erwachen.

Sein Leben erhellte und erhielt einen ganz neuen Sinn und Richtung.

1985 kam zu einer gnadenvollen Begegnung mit erwachten Lehrern der Advaita - Tradition. Mit der spirituellen Initiation erhielt Salkantay Zugang zu seiner wahren Wesensnatur. Ein intensiver Wunsch erwachte, geprägt von dem Verlangen, tiefer in - das Sein - einzudringen, um es ganzheitlich verstehen und begreifen zu lernen.

In seinem philosophischen Bestreben, die Grundstruktur und Prinzipien der Wirklichkeit des Seins zu erkennen und zu begreifen, begann für ihn eine Zeit der metaphysischen Lehre und der individuellen-transpersonellen Transformation. Beständig unter spirituellem Einfluss angeregt, lernte er Methoden und Praktiken wie Meditation, Kontemplation und Telepathie. Es folgten Ausbildungen und Initiationen in folgenden Bereichen: Mentaltraining, Selbsthypnose, Reiki (Usui und Zen), Geistheilung und Schamanismus. Ein weiteres grosses Lernfeld bildete der Aufbau, die Organisation und Leitung von Selbsterfahrungsgruppen im Bereich ‚Lebenshilfe’, Reiki - Ausbildungen, schamanische Trommelgruppen, Workshops und Events. Seine Tätigkeit als ehrenamtlicher JVA-Vollzugshelfer legte die inspirative Grundlage für seine Ausbildung zum Erzieher, FR Jugend- und Heimerziehung.

Inspiriert durch beständige Seins-Erfahrungen erwachten seelische Dispositionen wie u.a. die Gabe des mystischen Flötenspiels (Gebetsflöte) und literarische Fähigkeiten wieder. Als Autor und Verleger veröffentlichte er 2003 sein erstes Buch ‚Der Transaktionsprozess Mensch’ bei Books on Demand.

Durch diese Ereignisse gereift, nach zunehmender Beseitigung von Hindernissen, folgte die Initiation ins Absolute. Schamanische, indigene und urchristliche Ströme flossen zusammen zur Synthese des Seins.

Weitere Bücher bei BoD

myBoD-Anmeldung