Zurück zur Übersicht

Platz 1

8
Quasi modo geniti
Eine Familiensaga
Denker, Erik

Paperback
212 Seiten
ISBN 978-3-7481-3034-5
CHF 18,90
inkl. MwSt. zzgl. Versand
  • Beschreibung
  • Autor/in
  • Pressestimmen (0)

Quasi modo geniti

Lieber Ernest, was ich Dir noch sagen möchte

Es ist die Geschichte Deiner deutschen Verwandtschaft. Es soll Dir die Familie Deines Vaters näher bringen. Dabei denke ich weniger an eine trockene Chronologie, sondern mehr an eine lockere Erzählung über die Dinge Deiner Familie, die Du als mein Enkel wissen solltest, also was war, wer wir waren und woher wir kommen.

Es ist die Reise Deines Deines Namensgebers und Ur-Ur-Grossvaters Ernst Hinrich Kabel zehn Jahre nach dem Ersten Weltkrieg und zwar von Sülfeld in Schleswig-Holstein zu den Schlacht-Feldern von Verdun, dann nach Paris, sowie dem Besuch bei dem emigrierten Kaiser Wilhelm des Zweiten in den Niederlanden auf dem Rückweg.

Es ist das Tagebuch über meine Reise auf dem Camino frances in Nordspanien, den ich 70 jährig, als Pilger begangen habe. Sie gab mir Gelegenheit meine Erlebnisse, meine Erkenntnisse und meine Sicht über die Dinge des Lebens einmal niederzuschreiben und so die Reise-Beschreibung mit eigenen Gedanken anzureichern.

Dies ist ein Nachwort und in Teilen auch ein Resümee, wie man es im französischen bezeichnet. Es erfasst u.a. Beschreibungen, die nicht in einem direkten Zusammenhang mit unserer Familie ­stehen, nicht desto trotz sollen sie Dir nicht nur einen Einblick in die deutsch-französische Geschichte, sondern auch Hinweise auf meine politischen Einsichten geben.

In Liebe, Dein Grossvater

Erik Denker

Weitere Titel des Autors

Weitere Bücher bei BoD

myBoD-Anmeldung