Zurück zur Übersicht

Platz 1

8
Rondeel
Iserhot-Hanke, Stefan

Paperback
472 Seiten
ISBN 978-3-7431-1345-9
CHF 21,90
inkl. MwSt. zzgl. Versand
  • Beschreibung
  • Autor/in
  • Pressestimmen (0)

Rondeel

Hamburg 1952:
Nach Grossvaters Unfalltod war die Welt für den kleinen Frieder Tauber plötzlich eine andere geworden. Der seine schützende Hand über die Familie haltende Besitzer einer grossen traditionsreichen Reederei hatte sie zurückgelassen in einer unbekannten Welt. Doch für Frieder musste das Leben im Deutschland der Nachkriegszeit weitergehen. Und mit dem Erwachsenwerden kamen die Fragen. Und die Erkenntnisse. Und das Erschrecken über ein monströses Familiengeheimnis ...

RONDEEL
Stefan Iserhot-Hankes dritter Roman erzählt dem Leser die fiktive autobiographische Geschichte des Frieder Tauber. Eine über zwei Jahrzehnte währende dramatische Suche nach Antworten und die Wahrheit hinter den Lügen. Ein bewegendes Buch über Machtmissbrauch, Freiheit und Liebe.

Stefan Iserhot-Hanke

Stefan Iserhot-Hanke, geboren 1965 im Sauerland, ist freischaffender Autor, Musiker, Komponist, Künstler und Pädagoge. Er lebt mit seiner Familie in Hamburg. Neben zahlreichen Veröffentlichungen von musikalischen Werken, hat Stefan Iserhot-Hanke bis heute vier Romane sowie einen Band mit Erzählungen veröffentlicht.

DER SCHWINDEL DES LANGLÄUFRS, Roman 2013
DIE STIMME DES FREMDEN, Erzählungen 2014
DAS UNGUTE GEFÜHL BEIM HINTERHERWINKEN, Roman 2015
RONDEEL, Roman 2017
WIR SIND DIE SELIGEN, Roman 2019

Alle Werke sind erschienen bei BOOKS on DEMAND

Weitere Titel des Autors

Weitere Bücher bei BoD

myBoD-Anmeldung