Zurück zur Übersicht

Platz 1

8
Schmitts Fall
Klimanski, Manfred

Paperback
268 Seiten
ISBN 978-3-7386-3983-4
CHF 14,90
inkl. MwSt. zzgl. Versand
  • Beschreibung
  • Autor/in
  • Pressestimmen (0)

Schmitts Fall

Der Solo-Oboist des Sinfonieorchesters der fiktiven Stadt Ostratal wird wegen sexuellen Missbrauchs einer jungen, geistig zurückgebliebenen Frau erpresst. Der etwas heruntergekommene Privatdetektiv Heinz Schmitt soll den Erpresser ausfindig machen. Schmitt stösst bei seinen Ermittlungen auf eine Einrichtung, in der weitere junge Menschen mit geistiger Behinderung an ein Netzwerk von Musikern und Prominenten der Stadt verkuppelt werden. Bevor er jedoch Ergebnisse erzielt, geschieht bei der Geldübergabe ein Mord. Wegen eines weiteren Mordes muss Schmitt mit seinen Recherchen wieder bei null anfangen. Auch die Polizei tappt in Sachen Erpressung und Mord im Dunkeln. Die Spurenlage ist dünn. Durch einen Zufall kommt Schmitt der Aufklärung doch noch näher, gerät dabei allerdings selbst in höchste Lebensgefahr.

Manfred Klimanski

Manfred Klimanski, Jahrgang 1947, schreibt nach seiner Pensionierung als Kanzler der Hochschule für Musik Kriminalromane. Der Ostratal-Trilogie um den Privatdetektiv Schmitt folgt hier sein erster Detektivroman für Kinder.

Weitere Titel des Autors

Weitere Bücher bei BoD

myBoD-Anmeldung