Zurück zur Übersicht

Platz 1

8
Schulwege – Lebenswege - Schule in Langenhagen II
Kaltenweide und Wagenzelle Altenhorst und „Seestädte“ Brink – Engelbostel und Schulenburg – Godshorn
Jagau, Hans-Jürgen

Paperback
156 Seiten
ISBN 978-3-7412-0713-6
CHF 10,50
inkl. MwSt. zzgl. Versand
  • Beschreibung
  • Autor/in
  • Pressestimmen (0)

Schulwege – Lebenswege - Schule in Langenhagen II

Diese Schulgeschichte des ehemaligen Calenberger Amts Langenhagen habe ich zunächst aus praktischen Gründen in zwei Bücher geteilt. Die Aufteilung richtet sich im Kern nach den betroffenen Ortschaften. Regionale Besonderheiten, etwa bei den Kleinstschulen der „Seestädte“ können so besser berücksichtigt werden. Ausserdem wird man herausfinden, dass in jedem Teil beider Bände spezielle historische Aspekte herausgestellt werden.
Die oft sehr spezifischen Langenhagener Dokumente erlauben nebenbei Einsichten in den allgemeinen Lauf der Geschichte. Das erfreut historisch Interessierte. Im Text treten einige sehr menschliche Geschichten zutage. Sie sollen heutigen Bürgern dieser Stadt verständnisvolles Lächeln entlocken.

Hans-Jürgen Jagau

Mit Wirkung vom 29. August 2016 hat die Stadt Langenhagen mich zum Stadtheimatpfleger berufen. Ich bin mit Entwicklung und Geschichte der Stadt Langenhagen vertraut. Auch als Mitglied der AG GLIEM, in der Kulturstiftung, im Hegering und im Kunstverein befasse ich mich mit heimatpflegerischen und kulturellen Aktivitäten. In Zusammenarbeit mit dem Stadtarchiv Langenhagen läuft u. a. ein Projekt zur Erschliessung der Dokumente im Landesarchiv, die Bedeutung für die Stadt Langenhagen und ihre Ortschaften haben. Diese Arbeit ist wesentliche Grundlage dieser Publikation. Ausserhalb der Stadtgrenzen bin ich als Vorstand oder Mitglied in kulturellen bzw. landwirtschaftlichen Vereinigungen engagiert.

Weitere Titel des Autors

Weitere Bücher bei BoD

myBoD-Anmeldung