Zurück zur Übersicht

Platz 1

8
Sehnsucht: Schwerelos
Mea, Ada

Paperback
380 Seiten
ISBN 978-3-7386-1461-9
CHF 17,90
inkl. MwSt. zzgl. Versand
  • Beschreibung
  • Autor/in
  • Pressestimmen (0)

Sehnsucht: Schwerelos

Nach der Geburt ihrer beiden Kinder hat Sarah ihre Karriere als Galeristin aufgegeben, um sich als Hausfrau und Mutter den häuslichen Pflichten zu widmen. Nach Jahren der liebevollen Aufopferung für ihre Familie, sieht sie sich plötzlich in dieser Rolle gefangen. Ihre Ehe mit Sam, einem erfolgreichen Geschäftsmann, scheint im Alltag festgefahren. Ein Leben ausserhalb ihrer Familie existiert nicht mehr.
Als Frau Anfang 40 fühlt sie sich nicht mehr begehrenswert und auch ihr Mann sieht in ihr nur noch die Mutter seiner Kinder. Sarah möchte sich wieder lebendig fühlen und etwas für ihren Körper tun. Sie beschliesst mit Schwimmsport zu beginnen. Ein Entschluss, der ihr Leben für immer verändern wird.
Im Schwimmbad lernt sie den jungen und attraktiven Studenten Roman kennen. Er ist ein Herzensbrecher mit Tiefgang und einem Hang zur Poesie. Anfangs widersetzt sich Sarah seinem hartnäckigen Werben, doch ihr Widerstand weicht schon bald Romans bezauberndem Charme. Zum ersten Mal seit vielen Jahren erwacht in ihr eine starke Frau voller Erotik und Leidenschaft. Mit Roman überschreitet Sarah ihre sexuellen Grenzen und erfährt eine devote Hingabe, wie sie es nie zuvor mit einem anderen Mann erlebt hat. Je länger die geheime Beziehung andauert, umso mehr verstrickt sich Sarah in ihr Doppelleben. Sie fühlt sich als Gefangene von zwei Welten, die sich niemals miteinander vereinen lassen. Aus der anfänglichen Affäre erwachsen immer stärkere Gefühle und eine Abhängigkeit, aus der es kein Entkommen gibt.

Ada Mea

Ada Mea wurde in einer heissen Sommernacht in Wien geboren und lebt heute mit ihrer kleinen Tochter und ihren zwei Katzen im schönen Burgenland. Bücher waren schon immer ihre grosse Passion. Die städtische Bibliothek war der Ort, an dem sie sich in ihrer Kindheit am liebsten aufhielt, um ihre Nase zwischen die Seiten eines Buches zu stecken und vor sich hin zu träumen. Eines Tages Schriftstellerin zu werden, war ihr sehnsüchtigster Berufswunsch. Bereits im Alter von acht Jahren begann sie erste handgeschriebene Romane zu verfassen. Mit 14 bekam sie ihre erste Schreibmaschine geschenkt, mit der sie weitere Geschichten tippte. Zwanzig Romane, die alle noch in Kartons auf ihre Veröffentlichung warten, entstanden in diesen Jahren. Eine bittere Enttäuschung beim Verlegen ihres ersten Buches führte dazu, dass sie ihre grosse Liebe fürs Schreiben ad acta legte. Zehn Jahre schrieb sie keine einzige Geschichte mehr, bis ein überraschender Umzug von der Stadt aufs Land den Lebenstraum zurückbrachte. Die Verbindung mit der Natur und die Wiederentdeckung ihrer ursprünglichen Ambition entfesselten einen ungeahnten, kreativen Flow, auf dem Ada Mea bis heute dahinsegelt. Unzählige Romane sind in den letzten Jahren entstanden, die dank der neuen Möglichkeiten des Self-Publishings ihren Weg an die Öffentlichkeit gefunden haben.
Neben ihrem Beruf als Schriftstellerin arbeitet Ada Mea als Masseurin und Energetikerin. In ihrer Freizeit beschäftigt sie sich am liebsten mit spirituellen Themen, mit Yoga, Lesen und dem Erforschen der Natur auf langen Wanderungen.

Weitere Titel des Autors

Weitere Bücher bei BoD

myBoD-Anmeldung