Zurück zur Übersicht

Platz 1

8
Sehnsucht und Erwachen
Das gesammelte Schweigen der Jahre im Feuer
Stenz, Mario

Paperback
200 Seiten
ISBN 978-3-7412-2481-2
CHF 13,50
inkl. MwSt. zzgl. Versand
  • Beschreibung
  • Autor/in
  • Pressestimmen (0)

Sehnsucht und Erwachen

Der Gedichtband "Sehnsucht und Erwachen" artikuliert das gesammelte Schweigen und die leisen Töne aus einer ausschweifenden und erfahrungsreichen Zeit. Es bringt das Flüstern und die bisweilen zurückgehaltenen Beobachtungen eines introvertierten Menschen zum Ausdruck. Denn obgleich das Leben in der hier umschriebenen Sucher- und Versucherphase objektiv gesehen wild, masslos und weltoffen, schwermütig und doch bejahend, selbstzerstörerisch und rauschhaft war, der Geist der Neugierde und Unruhe mich umhertrieb, kein Fest ausgelassen wurde und kein Exzess ausgedehnt genug sein konnte, die Nächte und Reisen immer zu kurz waren und fast jede Erfahrung meinem Lebenshunger willkommen war, so blieb ich auf der subjektiven Seite dennoch ein empfindsamer, verletzlicher, verschlossener, nachdenklicher und kreativer Mensch, den nur die Freundschaft und ein Notizbuch vor der Vereinsamung schützte. Und um diese andere Seite ausleben zu können, gewährte mir neben der Freundschaft auch die Dichtung eine Möglichkeit des geistigen Überlebens. In dieser Kunstform fand ich eine Zuflucht für die vielfältigen Erlebnisse, Augenblicke und Gedanken, um so das eigene Innenleben auszudrücken und die Erfahrungen zu konservieren.
Und die Gedichte, die das Schweigen brechen, bringen die Erfahrung der Liebe in ihren vielen Facetten, der Sehnsucht und des Verlusts, des Umbruchs und der Erprobung zum Ausdruck. Ebenso wie sie den Erlebnissen des Aufbruchs, der Abgrenzung, der Kritik und des Spotts, des Idealismus und der Reise, des Rausches und der Euphorie, der Einsamkeit und des Schwermuts, des gottlosen Gebets, der Andacht und philosophisch-spirituellen Suche nach eigenen Antworten, Zielen und postmateriellen Werten zu einer poetischen Sprache verhelfen.
Die Formen der Gedichte reichen dabei von Gedanken- über Erlebnis- bis hin zur Liebeslyrik.
Der Gedichtband mag darum für jene LeserInnen von besonderem Interesse sein, die diese klassischen Gedichtformen schätzen und den genannten Erfahrungen etwas abgewinnen können.

Mario Stenz

Jahrgang 1978, nach langen Reisen und einer ausgeprägten "Sucher- und Versucherphase", Studium der BiIdungswissenschaften mit den Schwerpunkten Erwachsenenbildung, Sport und Philosophie. Zudem: Teilstudium der Fächer Wirtschaft und Geschichte. Tätigkeit: Lehrer für die Fächer Pädagogik und Ethik. Weiteren Rollen: Vater, Ehemann, Sohn, Freund ...

Weitere Titel des Autors

Weitere Bücher bei BoD

myBoD-Anmeldung