Zurück zur Übersicht

Platz 1

8
Selbstgespräche
Gedichte und Poeme
Frerichs, Joke

Hardcover
200 Seiten
ISBN 978-3-8391-4375-9
CHF 34,50
inkl. MwSt. zzgl. Versand
  • Beschreibung
  • Autor/in
  • Pressestimmen (0)

Selbstgespräche

Gedichte sind immer zunächst einmal Selbstgespräche. Sie sind Momente der Selbstreflexion und Selbstvergewisserung. Als solche dienen sie der eigenen Standortbestimmung: Wie ist man zu dem geworden, der man ist? Welche Ereignisse aus der Kindheit, Natur, Gesellschaft oder in den persönlichen Beziehungen sind einem wichtig, so dass sie – oft nach Jahrzehnten – einen immer noch beschäftigen? Gedichte sind eine Form der Verarbeitung von Erlebnissen und Erinnerungen. Indem sie diese reflektieren, präzisieren und formal verdichten, werden sie zu Erfahrungen, die wichtig für den eigenen Entwicklungsprozess sind. Insofern kann man darin durchaus eine Art Selbsttherapie sehen.

Joke Frerichs

Joke Frerichs; Jahrgang 1945; Dr. rer. pol.; M.A.; Lehre und Berufstätigkeit bei der Stadt Emden; Abitur auf dem Zweiten Bildungsweg; Studium der Politikwissenschaft, Soziologie und Philosophie in Giessen und Marburg; als Wissenschaftler an den Universitäten Bremen und Bielefeld tätig. Von 1979 bis 2002 Geschäftsführer und wissenschaftlicher Mitarbeiter an einem Forschungsinstitut in Köln. Mehrere wissenschaftliche Veröffentlichungen. Seit 1969 verheiratet mit Petra Frerichs. Ab 2002 freier Autor. Einige literarische Veröffentlichungen, darunter drei Romane und drei Gedichtbände.
Der Autor lebt in Köln und Zimmerschied (Rheinland-Pfalz).

Weitere Titel des Autors

Weitere Bücher bei BoD

myBoD-Anmeldung