Zurück zur Übersicht

Platz 1

8
Sens- und Nonsens-Gedichte 1
Der Sinn des Unsinns
Riederer, Brigitte

Paperback
276 Seiten
ISBN 978-3-7412-9358-0
CHF 25,90
inkl. MwSt. zzgl. Versand
  • Beschreibung
  • Autor/in
  • Pressestimmen (0)

Sens- und Nonsens-Gedichte 1

ich reibe
mit der scheibe
eine karotte
da kommt ne motte
ganz und gar ne flotte
und frisst die karotte
mit haut und haaren auf
da hau ich eine drauf
auf die motte
die flotte
bis sie ist ganz platt
wovon werde ich nun satt?

ein hund der fällt vom dach
das gibt nen fürchterlichen krach
und ich kratze
den hund vom platze
ein junge weint
er hat gemeint
s wär sein hund

Nachwort
"Sens und Nonsens sind hier im Konsens", wird wohl jeder Kenner mit mir resümieren, wenn er den Lyrikband von Brigitte Riederer versonnen oder gar versponnen geschlossen haben wird. Es wird mir eine Ehre sein - nein ein Vergnügen - auch weitere Herzergiessungen der Autorin in den nächsten 20 oder 30 oder vielleicht auch 32 Jahren mit Vor- und Nachwort zu umgeben.

Kai Gänger

Brigitte Riederer

Brigitte Riederer, geboren am 31. 12. 1953 in Zürich, wohnt schon seit 1974 in Walenstadt SG (CH). Sie hat drei erwachsene Söhne, zwei Schwiegertöchter, Hannes und seine Freundin im eigenen Haus, bald fünf Enkelkinder, ist seit 2003 verwitwet und nach der grossen Liebe in keiner Beziehung mehr.
Ihre Leidenschaften neben dem Schreiben sind: Fotografieren, Encaustic malen, Arbeiten mit Holz, Klavier-, Knopf-Akkordeon- und Mundharmonika- Spielen, Meditation und Qi Gong.
Sie ist ausserdem Kinderskilehrerin, Entspannungstrainerin, Langstreckenschwimmerin mit Brustschwimmen und Encaustic-Kursleiterin.
Sie leidet unter anderem an einer bipolar affektiven Störung (in deren Hochs entstehen jeweils ihre Sens- und Nonsens-Gedichte) und ist häufig in der Kantonalen Psychiatrischen Klinik St. Pirminsberg in Pfäfers SG anzutreffen.

Weitere Titel des Autors

Weitere Bücher bei BoD

myBoD-Anmeldung