Zurück zur Übersicht

Platz 1

8
So Nah und doch so Fern
Vielfältigkeiten und Sehnsüchte
Frühbrodt, Frank

Paperback
80 Seiten
ISBN 978-3-7357-8686-9
CHF 9,50
inkl. MwSt. zzgl. Versand
  • Beschreibung
  • Autor/in
  • Pressestimmen (0)

So Nah und doch so Fern

Sie bekommen hier einen Gedicht- und Prosaband, was meine Gefühle in den jeweiligen Situationen wiedergibt.
Es sind Gedichte, die von Liebe, Angst und auch von Wut und Hass erzählen. Prosa, die mich einen Tag, eine Woche, ein Jahr, die mich einfach immer umgibt. Texte im Stil von Goethe oder auch einfach nur plump und dreist frei Schnauze. Sie sind so geschrieben, wie ich mich fühlte. Alle Gedichte geben mein Innerstes wieder, sie spiegeln meine Seele. Es sind Gedichte dabei, womit sie ihren Liebsten/ ihre Liebste beeindrucken können, aber auch wo alle schmunzeln dürfen. Auch die Gedichte mit dem tieferen Sinn sind dabei. Es kann und wird für jeden etwas dabei sein, ein rundherum lohnendes Buch für kalte Abende, um Liebe zu bekennen oder einfach nur abzuschalten.

Frank Frühbrodt

Im März 1971 in Berlin geboren, als Sohn einer Arbeiterfamilie. Ist von 1977 - 1983 in die Karl Thoma Oberschule Berlin Prenzlauer Berg gegangen. Von 1983 - 1987 hat er die POS Werner Seelenbinder in Rastow besucht. Von 1987 - 1989 Ausbildung als Schäfer bei der LPG ( T ) Goldenstädt. Danach durch eine Zeit der tiefen Täler gewandert, durch die Auswirkungen Anfang 1989 im Stasigewahrsam. Nach etlichen Therapien und der Auswanderung 2011 nach Bulgarien, wieder zum Menschen auferstanden.

Weitere Titel des Autors

Weitere Bücher bei BoD

myBoD-Anmeldung