Zurück zur Übersicht

Platz 1

8
Sonnenstrom um Mitternacht
Lyrische Gedanken über Leben und Tod, die Gesellschaft und das Ich in zwölf Zeilen
Dietersberger, Armin

Paperback
60 Seiten
ISBN 978-3-8423-3882-1
CHF 11,90
inkl. MwSt. zzgl. Versand
  • Beschreibung
  • Autor/in
  • Pressestimmen (0)

Sonnenstrom um Mitternacht

Die Zahl zwölf spielt in der Gesellschaft bis heute eine herausragende Rolle: Ein Sonnenjahr beinhaltet zwölf Mondzyklen, was zur Einteilung des Jahres in zwölf Monate führte. Der Tag ist in zweimal zwölf Stunden eingeteilt. Jesus versammelte zwölf Jünger um sich, das christliche Weihnachtsfest dauert zwölf Tage bzw. Nächte. Es gibt zwölf Tierkreiszeichen. Auch im chinesischen Kalender ist die Zahl zwölf gegenwärtig, er kennt zwölf Tierzeichen und die zwölf Erdzweige.
Gute Gründe dafür, lyrische Texte zu verfassen, die in zwölf Zeilen all das festhalten, was ich morgens beim Aufstehen bis zwölf Uhr abends über Leben und Tod, die Gesellschaft und das Ich ausgedrückt haben wollte.
Kein Wunder also, dass die Seitenzahl dieses kleinen Büchleins durch zwölf teilbar ist...

Armin Dietersberger

Armin Dietersberger, geb. 1962, Studium des Sozialrechts, lebt in München. "Beata" ist sein sechstes Buch.

Weitere Titel des Autors

Weitere Bücher bei BoD

myBoD-Anmeldung