Zurück zur Übersicht

Platz 1

8
spät
Aufbruch ins Ungewisse
Wulf, Bernd

Paperback
188 Seiten
ISBN 978-3-7322-3236-9
CHF 21,90
inkl. MwSt. zzgl. Versand
  • Beschreibung
  • Autor/in
  • Pressestimmen (0)

spät

Kurz gesagt: Es kommt einiges auf uns zu mit Klimawandel & Co. Das könnte einen in Angst und Schrecken versetzen.
Aber es gibt da auch eine andere Seite: Wenn die Gattung Mensch sich einigermassen klug anstellt, können wir dem drohnenden Exodus ein Schnäppchen schlagen - als erste Generation, die Evolutionsgeschichte schreibt und den Weg in eine Zukunft bereitet, die den Menschen auch weiterhin einschliesst.
Wer nur pessimistisch in die Zukunft blickt, hat das Objektiv auf Tele gestellt. Da bleibt zwangsläufig das Meiste aussen vor, während der Rest gigantische Ausmasse annimmt.
Wir sind spät dran, keine Frage. Früher wäre besser gewesen. Doch das ist Geschichte. Höchste Zeit also für die Reise ins Ungewisse. Lassen Sie Ihre Zukunft nicht von anderen entwerfen. Das könnte gründlich schief gehen. Guten Morgen, starke Zivilgesellschaft!

Bernd Wulf

Bernd Wulf, Jahrgang 1944- Bankkaufmann, Diplom-Ingenieur, Berufsschulpädagoge. Langjährige Berufstätigkeit als Kaufmann, davon 18 Monate in Mittelamerika, einige Jahre Physiklehrer am Gymnasium.
Ehrenamtliche Engagements in der Friedensbewegung, der Verkehrspolitik und in der Bio-Vermarktung.
Ämter im Zentralverband deutscher Konsumgenossenschaften e.V. ZdK, im Bundesverein zur Förderung des Genossenschaftsgedankens e.V., in der Landesarbeitsgemeinschaft Soziokultur Schleswig-Holstein e.V:, in der StattAuto eG Lübeck.
Für einige Jahre genossenschaftlicher Berater im Projekt "Climate and Energy in a Complex Transition Process towards Sustaynable Hyderabad" der Humboldt-Universität zu Berlin; Lehrbeauftragter an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg.
Veröffentlichungen: Pro Ehrenamt (2008); Tauschringe gründen und gestalten (2011); spät - Aufbruch ins Ungewisse (2013)


http://www.proehrenamt.info

Weitere Titel des Autors

Weitere Bücher bei BoD

myBoD-Anmeldung