Zurück zur Übersicht

Platz 1

8
Suchbild Liebe
Koemeda, Margit

Hardcover
172 Seiten
ISBN 978-3-7528-2065-2
CHF 25,90
inkl. MwSt. zzgl. Versand
  • Beschreibung
  • Autor/in
  • Pressestimmen (0)

Suchbild Liebe

»Suchbild Liebe« spielt in den siebziger Jahren des letzten Jahrhunderts. Junge Menschen bewegen sich zwischen Unsicherheit und Ambition, zwischen Liebessehnsucht und Einsamkeit. Das Politische jener Zeit schimmert hier und da zwischen den Selbstverbesserungsideen und Revolutionierungsbedürfnissen des eigenen Liebeslebens durch, ohne direkt zum Thema zu werden. Hinter kühlen Fassaden brennen die Notwendigkeit, den eigenen Lebensentwurf zu gestalten und eine sexuelle Energie, der nur scheinbar alle Freiheit zusteht.
»Den kühlen Lack spüren, die nach innen gebogenen, trotzdem scharfen Kanten einer Autotür abfahren, bis bald vielleicht sagen und die Tür zuschlagen... Carla hat sich im Griff.«

Margit Koemeda

Margit Koemeda, als Österreicherin in Nürnberg geboren. Studium der Psychologie, Soziologie und Literaturwissenschaft in Konstanz. Seit 1979 lebt und arbeitet sie als Psychotherapeutin, Autorin und Lehrbeauftragte in Zürich und Ermatingen. Sie hat bisher drei Romane und einen Band mit Erzählungen veröffentlicht. Verfasserin von Bühnentexten sowie von wissenschaftlichen Beiträgen. Autorin und Herausgeberin mehrerer Fachbücher. Mitglied von fem­script und PEN-Schweiz.

Weitere Titel des Autors

Weitere Bücher bei BoD

myBoD-Anmeldung