Zurück zur Übersicht

Platz 1

8
Suvretta Connection
Tilly, Peter
Paperback
188 Seiten
ISBN 978-3-8370-4519-2
CHF 18,90
inkl. MwSt. zzgl. Versand
  • Beschreibung
  • Autor/in
  • Pressestimmen (3)

Suvretta Connection

Der vorliegende Roman spielt in der wunderschönen Landschaft des Oberengadins. Gewinnorientierte Investoren wollen aus dem kleinen Flughafen Samedan eine lokale Drehscheibe für den Flugverkehr machen.
Einheimische, Gewerbe und Behörden sind hin und hergerissen. Kann das Engadin profitieren? Wie verhält es sich mit dem Fluglärm und was gibt es für das lokale Gewerbe zu verdienen? Fragen bleiben, Ängste kommen und gehen. Eine kleine Gruppe unter der Leitung eines Biobauern aus dem Fextal wagt den Blick hinter die Kulissen und bringt dabei Unglaubliches an das Tageslicht.
Die Geschichte ist Fiktion, zeigt aber deutlich auf, in welchem Spannungsfeld sich die Einheimischen des wunderschönen Hochtales bewegen. Es gibt viel zu verdienen im Engadin und nicht selten wird mit harten Bandagen um die Pfründe gekämpft. Kleine Intrigen und Grabenkämpfe spielen in der Geschichte genau so eine Rolle, wie die Beschreibung der wunderschönen Landschaft und der besonderen Lebensumstände im Tal.

Peter Tilly

Der Autor ist 1966 geboren und fliegt seit 1993 mit Passagierflugzeugen durch die Welt. Rund 10‘000 Flugstunden hat er auf den Typen MD80, B-747, MD11, A330 und A340 schon auf seinem Konto und war mittlerweile schon bei drei verschiedenen Airlines unter Vertrag. Im BOD Verlag erschien 2008 sein erster Roman "Suvretta Connection". Regelmässig erscheinen von ihm Kolumnen in Aviatikzeitschriften und seit 2004 füllt er seinen Blog mit Geschichten und Gedanken aus seinem Arbeitsleben.


http://www.splitduty.blogspot.com

    • WOCHE

      Textender Flugnomade

      Sein erster Roman "Suvretta Connection" ist eine Engadiner Wirtschaftskomödie, "die von der Realität bereits eingeholt worden ist", so der Autor leicht schadenfreudig schmunzelnd.
      01.10.2008

    • Cockpit

      Suvretta Connection

      Tilly (über-)zeichnet in seiner Wirtschaftskomodie die "Players" des Oberengadins mit spitzer und ironischer Feder und weist sich dabei als profunder Kenner und Liebhaber der wunderschönen Region aus. Diese unwahre Geschichte hat nur zufällig Parallelen zu aktuellen Themen. Die klassische Urlaubslektüre!
      01.06.2008

    • Engadiner Post

      Zum Totlachen und Nachdenken

      Da hat es einer geschafft, subtile Oberengadiner Detailkenntnisse, feines Gespür für mehr oder minder verdeckte Zusammenhänge, emotionale Spontanität und die grosse Fähigkeit Gesehenes, Gehörtes, Gerochenes und Gefühltes humorvoll und schneidend-treffsicher in Worte zu fassen. (...) Ein Bravo an Peter Tilly zu seinem brisanten Buch "Suvretta Connection"! Von so was hätte man heute gerne mehr.
      01.04.2008

Weitere Titel des Autors

Weitere Bücher bei BoD

myBoD-Anmeldung