Zurück zur Übersicht

Platz 1

8
UnGlück
Walser, Martin Andreas

Paperback
272 Seiten
ISBN 978-3-8391-3438-2
CHF 25,90
inkl. MwSt. zzgl. Versand
  • Beschreibung
  • Autor/in
  • Pressestimmen (0)

UnGlück

In sieben Kapiteln breitet sich eine Geschichte von Unglück und Glück vor dem Leser aus. Die sieben Teile könnten allesamt für sich alleine stehen – und doch bilden sie eine Einheit: das Geniessen eines späten Glücks in Lissabon, der heftige Disput eines seit Jahrzehnten verheirateten Ehepaares im Salon ihrer geräumigen Altbauwohnung, der langsame Wiedereintritt eines Mannes ohne Gedächtnis in diese Welt, die philosophierenden Gespräche und die Begegnungen zweier Landstreicher in einem Pub, die Wiederbegegnung mit einer Freundin von früher, ein unerwarteter Besuch – und ein Blick in die Aufzeichnungen eines vermeintlich Verstorbenen.

Martin Andreas Walser

Martin Andreas Walser, 1952 in Zürich geboren, verbrachte seine Jugend in Winterthur. Er wirkte als angestellter und als freier Journalist für verschiedene Zeitschriften und Tageszeitungen. Später war er unter anderem Kommunikationschef eines grösseren Unternehmens, Projektleiter für Sponsoringprojekte im In- und Ausland, Web-Redaktor in einem weltweit tätigen Unternehmen und in den letzten Jahren seines Wirkens als angestellter Leiter eines Fachverlags und Chefredaktor einer von ihm herausgegebenen Fachzeitschrift. Heute lebt und schreibt er als freier Autor in den Schweizer Kantonen Thurgau und Tessin, in Lissabon sowie auf Lanzarote. »Eine Befreiung«, sagt Martin Andreas Walser, der es nach den vielen Jahrzehnten als »Lohnschreiber« geniesst, sich frei von Zwängen ganz seiner grossen Liebe, dem Schreiben, widmen zu dürfen. Konsequenterweise publiziert Martin Andreas Walser seine Bücher selber.


http://www.martinwalser.ch

Weitere Titel des Autors

Weitere Bücher bei BoD

myBoD-Anmeldung