Zurück zur Übersicht

Platz 1

8
UNSCHÄRFERELATION
VON GEIST UND MATERIE
Smigelski, Werner

Paperback
180 Seiten
ISBN 978-3-8370-9706-1
CHF 17,90
inkl. MwSt. zzgl. Versand
  • Beschreibung
  • Autor/in
  • Pressestimmen (0)

UNSCHÄRFERELATION

In dieser Schrift geht es darum, die beiden korrespondierenden Aspekte „Geist und Materie“ als einander bedingende zu erkennen. Gegenstand dieser Schrift ist daher eine weitergehende Erläuterung der Beziehungen zwischen Geist und Materie, die an der bisherigen Grenze zwischen Geistes- und Naturwissenschaften ansetzt und Geist und Materie als Pole einer umfassenden Wirklichkeit begreift. Nach bisherigen Denkmustern
wäre diese Schrift dem Grenzbereich von Natur- und Geisteswissenschaft zuzuordnen, welcher derzeit unter der breitgefächerten Kategorie „Esoterik“ subsummiert wird. Unser
Anliegen ist es jedoch, die Ergebnisse der modernen Naturwissenschaft selbst mit der Sinnfrage zu konfrontieren und darüber die bisher der Philosophie und Theologie überlassene
Sinnfrage in einem neuen, zeitgemässen Horizont zu stellen. Denn vor dem Hintergrund der Sinnkrise unserer Gegenwart kann eine selbstbezogene mechanistische Naturwissenschaft
genauso wenig noch überzeugen wie auf der anderen Seite eine Religiosität bzw. philosophische Weltanschauung, welche die Erkenntnisse einer erweiterten Physik ignoriert. Dass beide Seiten mehrheitlich sich immer noch der im jeweils anderen angebotenen
Erweiterung ihres Gesichtsfeldes verschliessen, macht doch die Sinnkrise unserer Gegenwart eigentlich aus!
Fragen oder Anregungen sind erwünscht unter dr.smig@web.de.

Werner Smigelski

Prof. Dr. Werner Smigelski, geb. 1929 in Leipzig ist emeritierter Hochschulprofessor. Vor über 40 Jahren wandte er sich auf innere Eingebung der Mystik zu und lebt seitdem zurückgezogen in der Eifel. Er empfängt seitdem spirituelle Durchsagen und ist ein detaillierter Kenner der mystischen Überlieferungen aller Weltreligionen. Die zentrale Botschaft in seinen Werken ist eine Zusammenschau wichtiger spiritueller Texte zum Inneren Weg, die im Kern aller Überlieferungen offenbar werdende und im göttlichen Geheimnis selbst begründete wesentliche Einheit aller Religion. Die Erschliessung dieser bisher eher fragmentarisch nebeneinander stehenden Überlieferungen für eine heute – im Zuge einer spirituellen „Globalisierung“ – anstehende religiöse Neubesinnung ist das Anliegen seiner Schriften, die allen denen gewidmet sind, die einen tieferen Einblick in den grossen Sinnzusammenhang der Menschheit als Teil des Universums suchen.

Weitere Titel des Autors

Weitere Bücher bei BoD

myBoD-Anmeldung