Zurück zur Übersicht

Platz 1

8
Vathek
Sporkmann, Frank

Paperback
188 Seiten
ISBN 978-3-936934-08-3
Verlag: Aleph Verlag GbR
CHF 22,50
inkl. MwSt. zzgl. Versand
  • Beschreibung
  • Autor/in
  • Pressestimmen (0)

Vathek

Vathek ist ein Sinnbild für Machtbesessenheit und materielle Gier. Sein politisches Amt und seine Skrupellosigkeit erlauben es ihm, seine pathologischen Gelüste auf Kosten seiner Untertanen zu befriedigen. Am Ende öffnen sich ihm die Tore zur Hölle. William Beckford schuf im ausgehenden 18. Jahrhundert eine entlarvende Anklageschrift im Gewand eines orientalischen Märchens. Frank Sporkmann erinnert in seiner Adaption daran, dass sich die Verhältnisse nur scheinbar geändert haben. Noch immer bestimmen die selbsternannten „Masters of the Universe“ die Geschicke von Millionen Menschen.

Frank Sporkmann

Frank Sporkmann wurde geboren in Bergen auf der Insel Rügen. Nach dem Studium der Germanistik, Geschichte und Philosophie, lebt er nach verschiedenen Auslandsaufenthalten als freiberuflicher Schriftsteller in München.

Weitere Titel des Autors

Weitere Bücher bei BoD

myBoD-Anmeldung