Zurück zur Übersicht

Platz 1

8
Vom Bauernbub zum Jünger Gutenbergs
Von Dalin bis Premantura
Capadrutt, Hans

Hardcover
224 Seiten
ISBN 978-3-7412-6322-4
CHF 25,90
inkl. MwSt. zzgl. Versand
  • Beschreibung
  • Autor/in
  • Pressestimmen (0)

Vom Bauernbub zum Jünger Gutenbergs

"Erinnerungen - Vom Bauernbub zum Jünger Gutenbergs" ist mein zweites Buch nach "Ein Bergbauernbub am Heinzenberg".
Einführend erzähle ich noch einmal ein paar Erlebnisse als Bergbauernbub. Dann geht es in die Schriftsetzer-Lehre, wo mehrere - für Laien wahrscheinlich schwer zu verstehende - Fachbegriffe vorkommen, die berufsbedingt jedoch nicht zu vermeiden waren.
Berufliche und private Erlebnisse wechseln sich ab. Nach der Lehre - in der es einige Probleme zu bewältigen gab - ging es hinaus in die Welt. Auf fremde "Inseln", auf denen andere Regeln galten als auf der "Heimat-Insel".

Es ist wieder ein sehr persönliches Buch. Meine Erinnerungen kommen so daher, wie ich sie von 1966 bis ca. 1978 erlebt, empfunden und gefühlt habe. Offen und - wie mir jemand gesagt hat - vielleicht etwas (zu) direkt. Trotzdem hoffe ich, dass auch dieses Buch es wert ist, gelesen zu werden.

Hans Capadrutt

Hans Capadrutt erblickte 1950 in Thusis - im Kanton Graubünden, in der Schweiz - das Licht der Welt. Die Eltern bewirtschafteten ein kleines Bauerngut in Sarn am Heinzenberg, wo er die ersten vier Jahre verbrachte. 1954 übernahm der Vater den Hof seiner Eltern im kleinen Nachbardorf Dalin. Alles wurde anders.
Nach dem Besuch der Primar- und Sekundarschule absolvierte der sechzehnjährige Bergbauernbub eine Schriftsetzerlehre in Thusis.
Bis zu seiner Pensionierung im Jahre 2015 war er dann in verschiedenen Druckereien in Chur, Zürich und Basel, auf seinem Beruf tätig.
Hans Capadrutt ist verheiratet, Vater von zwei Söhnen und "Neni" von drei Enkelkindern.

Weitere Titel des Autors

Weitere Bücher bei BoD

myBoD-Anmeldung