Zurück zur Übersicht

Platz 1

8
Vom Fliegenbein zum Menschenrücken
Poetische Anatomie für Fortgeschrittene
Heider, Sigi

Paperback
144 Seiten
ISBN 978-3-7528-1730-0
CHF 17,90
inkl. MwSt. zzgl. Versand
  • Beschreibung
  • Autor/in
  • Pressestimmen (0)

Vom Fliegenbein zum Menschenrücken

Missverständnisse gibt es immer wieder. Die meisten Menschen haben in der Regel nicht allzu viel übrig für sie und versuchen - mit mehr oder weniger Erfolg - sie zu vermeiden und zu bekämpfen durch Nachfragen, Nachschlagen, Definieren und Präzisieren über hunderte von Seiten und während tausenden von Sitzungs- und Besprechungsstunden.
In "Vom Fliegenbein zum Menschenrücken. Poetische Anatomie für Fortgeschrittene" geht Sigi Heider einen anderen Weg: Er lässt sprachliche Mehrdeutigkeiten bewusst stehen, kostet sie aus mit Geduld und Nachhaltigkeit und kreiert daraus eine wohltuend ungewohnte, anregende und bunte Welt mit eigenen Gesetzen und viel Raum zwischen den Zeilen.
Mit poetischem Fingerspitzengefühl versucht er zum Beispiel, ein Fliegenbein oder einen Menschenrücken freizulegen. Natürlich geht das nicht ohne Blut und Wunden, doch wer einen einigermassen gut ausgebildeten Geruchssinn (für Fortgeschrittene!) hat, wird dabei immer wieder einen köstlichen Duft von zart vibrierender Komik wahrnehmen können.

Sigi Heider

Geboren 1970 in Winterthur, verbringt Sigi Heider seine sieben ersten Lebensjahre im Schatten von Obstbäumen im Kanton Thurgau, ab dem 8. Lebensjahr werden die Schatten am Fusse von Schlössern und Burgen im Kanton Aargau deutlich grösser und länger.
Abgesehen von einer kleinen Publikation ("Abends nach 37 Worten") unter dem Pseudonym Gunther Strada, ist Sigi Heider ein unbeschriebenes Blatt, frei von sämtlichen literarischen Auszeichnungen. Hinter seiner gefürchteten Wortkargheit verbirgt sich eine immense Liebe voller Ungereimtheiten, eine grenzenlose Liebe für die Begegnung von Wort zu Wort.
Sigi Heider hat Biologie, Germanistik, Pädagogik, Heilpädagogik und Informationswissenschaften studiert oder angefangen zu studieren, hat Obstbäume formiert, Bienen und Pferde dressiert, seinen Schritt rhythmisch optimiert, ist Vater von sechs Kindern und wohnt heute in Gränichen.

Weitere Bücher bei BoD

myBoD-Anmeldung