Zurück zur Übersicht

Platz 1

8
Vom Verständnis des Schachspiels aus der Sichtweise eines Hundes
Rupp, Roland M.

Hardcover
140 Seiten
ISBN 978-3-7322-9608-8
CHF 40,90
inkl. MwSt. zzgl. Versand
  • Beschreibung
  • Autor/in
  • Pressestimmen (0)

Vom Verständnis des Schachspiels aus der Sichtweise eines Hundes

Das Buch „Vom Verständnis des Schachspiels aus der Sichtweise eines Hundes“ wurde von Roland M. Rupp, Kurator des Schachmuseums in Kriens bei Luzern geschrieben, nachdem er feststellen musste, dass es zwar im Internet zahlreiche Bilder von schachspielenden Hunden, aber nicht ein einziges Buch darüber gibt, obwohl über 100‘000 Bücher zum Thema Schach publiziert wurden.

Aufgelockert wird das Buch durch kurze Beschreibungen der Bilder sowie Erklärungen verschiedener Schachvarianten und Hunderassen und hat nur ein Ziel: Den geneigten Leser zu unterhalten und zu amüsieren.

Das Buch hegt keinesfalls den Anspruch, dass die darin enthaltenen Thesen, Beschreibungen und Erklärungen auch wirklich stimmen. Einzig soviel: Im Internet gibt es hunderte von Bildern schachspielender Hunde aber nur sehr wenige Bilder von Katzen, welche diesem tollen Spiel frönen. Zufall?

Dieses Buch ist ein Must Have für alle Schachliebhaber und Hundebesitzer.

Roland M. Rupp

Als passionierter Sammler von Schachmemorabilien hat Roland M. Rupp in den vergangenen 20 Jahren über 13‘000 Exponate zusammengetragen und mit der Eröffnung des Schachmuseums am 15. Dezember 2013 in Kriens bei Luzern der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Mit heute über 35'000 ausgestellten Exponaten gilt das Schachmuseum heute als grösstes Museum dieser Art auf der Welt. Mit über 900 ausgestellten Spielen, rund 13'000 Schachfiguren, 20'000 Dokumentationen, 5'000 Briefmarken, 1'600 Filmen und über 800 katalogisierten Schachcomputern bietet das Schachmuseum nicht nur Schachenthusiasten sondern wirklich allen Besuchern dieses Museums einen einzigartigen Gesamtüberblick über das am häufigsten gespielte Brettspiel der Welt.

Weitere Bücher bei BoD

myBoD-Anmeldung