Zurück zur Übersicht

Platz 1

8
Von Masken und Wahrheit 1
Ausgewählte Lyrik 1999-2008
Balaz, Markus

Paperback
100 Seiten
ISBN 978-3-8423-7272-6
CHF 11,90
inkl. MwSt. zzgl. Versand
  • Beschreibung
  • Autor/in
  • Pressestimmen (0)

Von Masken und Wahrheit 1

Ausgewählte Lyrik 1999 - 2008
„Von Masken und Wahrheit“ ist die Essenz eines spirituellen Weges und die Manifestation der Seele. In den Zeilen will Unsagbares gesagt sein und Unsichtbares sichtbar gemacht werden. Dennoch, es sind nur Worte, gebrechliche Hülsen, die einen Teil des Geistes zu fassen suchen. Doch wird die Seele in ihrer tiefsten Verwurzelung berührt, so ist es möglich: Da gibt es einen Bogen, der sie mit der Welt in Berührung bringt. Es sind die Momente, in denen sie sich ihrem Ursprung ganz nahe fühlt, in denen sie wahrlich durchs Leben gleitet, ja, sogar tanzt! Die Zeilen wollen dem Leser tief unter die Haut gehen, denn sie greifen auf einer sonderbaren Art seinen Geist auf und spiegeln ihn in all seinen Facetten, Schichten, Farben und Schatten. Es sind Zeilen, die aus tiefster Quelle entspringen und im Fluss der Erkenntnis sich in das Tal begeben. Dort werden sie Vers, werden Poesie – und wer in ihrem See ein Bad nehmen will, dem beglücken sie, erschrecken sie, berühren sie bis in alle Poren des Daseins. Unfehlbar verschlingen sie mit ihrem nüchternen Nass einer ungeblendeten und verloren gegangenen Wirklichkeit die Sehnsucht des Durstigen und wandeln diese zum Beginn der inneren Versöhnung. Das Wortgespiel darf als heilender Balsam angenommen werden, der die Ketten des eigenen Verstandes zu sprengen vermöchte, damit der Geist die Fülle des Lebens atmen kann. Diese Zeilen kehren zurück ins Zeitlose, in den Ursprung der Lyrik, dort, wo sie harmonisch und sanft durch die menschliche Vielschichtigkeit gleiten um im Wesen zu keimen. Angst, Euphorie, Sehnsucht, Liebe, Hoffnung, innerer Durst sowie gesellschaftliche Dilemmas unserer Zeit wollen die Zeilen aufgreifen - und machen die stillen Begleiter dem Leser auf ihre Existenz bewusst. Die Verse sprechen eine Sprache, die in ihrer Symbolik der Schlüssel zum verborgenen inneren Reichtum sein will. Der jungen Seele, der alle Wege offen sind, aber auch dem Kundigen, der als erfahrener Veteran aus seinen inneren Schlachten heraus geboren wurde, will diese Poesie eine Bereicherung im spirituellen Wachstum sein. Seelenbogen will das tiefe Wissen unserer Welt fassen. Ja, ganze Gefühlswelten in wenige Zeilen lassen die verdrängten und scheinbar unerreichbaren Tiefen des Menschen greifbar werden. Wer diesen Worten Einlass gewährt, der ist für eine unmittelbare Transformation des Verständnisses zum eigenen Sein bereit.

Markus Balaz

Weitere Titel des Autors

Weitere Bücher bei BoD

myBoD-Anmeldung