Zurück zur Übersicht

Platz 1

8
Wahrheiten über den Umgang mit Tieren
Erzählungen und Kurzgeschichten
Woll, Ernst

Paperback
68 Seiten
ISBN 978-3-8391-1744-6
CHF 5,90
inkl. MwSt. zzgl. Versand
  • Beschreibung
  • Autor/in
  • Pressestimmen (0)

Wahrheiten über den Umgang mit Tieren

In den folgenden Erzählungen und Kurzgeschichten „Das unergründliche Geheimnis des mürrischen Apothekers“, „Anton liebt Tiere und erfährt viele Ungerechtigkeiten“, Eine nichtalltägliche Geschichte über einen Rotfuchs“, „Die Tollwut“, „Warum mir zeitweilig der Appetit auf Fleisch verging“, „Als uns die Katzenvermehrung aus dem Ruder lief“, „Einschläfern von Tieren, muss das sein?“,„Oswin der Hunde- und Katzenfänger“, „Paul bildete sich ein eine Kuh in Indien gewesen zu sein“ und „Was geschieht mit verendeten Haustieren?“ werden Erlebnisse mit Wild- und Heimtieren vorgestellt. Probleme beim Schlachten von Haustieren werden ebenso offen angesprochen wie die Frage: Ist es richtig oder notwendig Tiere einzuschläfern? Die dargestellten Gefahren, die von Tollwuterkrankungen ausgehen, bleiben aktuell bis die Seuche endgültig getilgt ist. Es gibt heute Alternativen zur so genannten Entsorgung verendeter Tiere. Es werden Beispiele über unliebsame Realitäten beim Umgang mit unseren Mitgeschöpfen genannt, sie zu erkennen führt aber zum tierschutzgerechten Handeln. Kinder müssen dabei sehr früh einbezogen werde

Ernst Woll

Ernst Woll wurde 1931 in Hohenleuben (Thüringen) geboren. Nach dem Abitur 1950 schloss sich ein veterinärmedizinisches Studium in Leipzig an; 1958 promovierte er dort und übte anschliessend im ehemaligen Bezirk Erfurt verschiedene tierärztliche Tätigkeiten aus. Er wurde 1994 Rentner.
E. Woll ist seit 1952 verheiratet, hat 4 Kinder und wohnt ab 1960 in Erfurt.
Im Ruhestand findet er Zeit für sein Hobby, erlebte Geschichte und Geschichten aufzuzeichnen. In diesem Rahmen ist er Mitglied im Verein für Thüringer Volkskunde.
E. Woll ist Ehrenvorsitzender im Tierschutzverein Erfurt.
Autorenhomepage: www.drewoll.de

Weitere Bücher bei BoD

myBoD-Anmeldung