Zurück zur Übersicht

Platz 1

8
Weg ins Unbekannte
autobiographischer Roman
Giovedi, Stephano

Paperback
192 Seiten
ISBN 978-3-7357-5642-8
CHF 16,50
inkl. MwSt. zzgl. Versand
  • Beschreibung
  • Autor/in
  • Pressestimmen (0)

Weg ins Unbekannte

In diesem zweiten Teil seiner Trilogie fragt sich der Protagonist nach dem Sinn des Lebens.
Nach dem Sinn seines Lebens.
Wofür reisst er sich hier eigentlich den Arsch auf?
Er machte sich auf den Weg in ein anderes Leben.
Er versuchte Antworten zu finden.
Er fand Antworten und Leute die ihm halfen.
Ob dies jedoch schon alles ist?
Ob es da noch mehr gibt, was es sich lohnt zu finden?
Ob er noch mehr ändern muss?
Dies und mehr findet er in diesem Buch heraus.
Und mehr als einmal wird sich der Leser dabei fragen, ob man so etwas erleben kann, oder wie ein Autor auf solche Gedanken kommt.
Der Autor benutzt in diesem Buch auch immer wieder die gewohnt klaren Worte, um seinen Gefühlen freien Lauf zu lassen. Trotzdem ist der Text auch sarkastisch und hintersinnig.

Stephano Giovedi

Geboren, in den 70ern des letzten Jahrhunderts, steht in der Blüte seines Lebens. Schon früh, im Alter von 9 Jahren,
verfasste er privat Geschichten. Diese wurden nie veröffentlicht. Sein Umfeld drängte ihn aber wieder und wieder, seine Texte und Ideen zu Papier zu bringen.
In seinem Erstlingswerk "Weg in ein anderes Leben"setzt er dieses um und verarbeitet dabei verschiedenste Einflüsse aus seinem Umfeld und beweist dabei viel Phantasie oder auch Beobachtungsgabe.
In diesem Buch knüpft der Autor an sein erstes Werk an, welches auch 2014 erschien.
Mit diesen Büchern tritt er das erste Mal an die Öffentlichkeit. Im Ruhrgebiet , wo er mittlerweile wohnt, sammelt er Einflüsse aus seiner Umgebung, die er in seinen Werken verarbeitet.

Weitere Titel des Autors

Weitere Bücher bei BoD

myBoD-Anmeldung