Zurück zur Übersicht

Platz 1

8
Wie man eine Herrin im Internet findet
Ein Lesebuch für FemDoms und Malesubs
Dandelion, Lilith of

Hardcover
308 Seiten
ISBN 978-3-7386-0437-5
CHF 28,50
inkl. MwSt. zzgl. Versand
  • Beschreibung
  • Autor/in
  • Pressestimmen (0)

Wie man eine Herrin im Internet findet

Sie, eine dominante Dame, haben nur unpassende Anschreiben bekommen von Männern, die sich als devot bezeichnen, aber nichts davon in ihrem virtuellen oder realen Auftreten vorweisen können. Trotz einer schein­baren Fülle von Angeboten war der Traum-­Sub nicht dabei. —
Du bist ein Mann, der erkannt hat, dass er devot und/oder masochistisch empfindet. Du glaubst, du bist chancenlos in dieser drängelnden Menge. Aber sind die Mitbewerber wirklich Konkurrenz für dich?
Sind devote Männer wirklich so hoffnungslos in der Überzahl, sind die dominant-sadi­stischen Frauen so selten, wie es scheint?

Wir werden hier eine Legende killen. Und wir werden ein paar Sitten und Unsitten kritisch beleuchten und wohl auch Denkgewohnheiten und Vorurteile zu demontieren versuchen. Am Ende schauen mit Sicherheit ein paar neue Chancen für beide Seiten heraus.

Lilith of Dandelion

Lilith Dandelion, sonst mehr aus dem erotischen literarischen Kontext und als Autorin von Ratgebern zum Thema "Dominante Frau -- devoter Mann" bekannt, veröffentlicht hier eine Reihe von Romanen, erotische Fantasy, Liebesgeschichten im dramatischen Kontext einer dreiteiligen Saga. Die Illustrationen stammen sämtlich von der Autorin. Auch der Satz und die Umschlaggestaltung wurden von ihr besorgt.
Die Autorin ist seit 1997 freie Mitarbeiterin des Charon Verlag/Schlagzeilen und lebte auch privat 17 Jahre lang eine Beziehung im zeitweiligen Machtgefälle. Im Selbstverlag "Hausmacht" publiziert sie ihre Bücher, ein Werkverzeichnis finden Sie auf ihrer Homepage mit gleichem Namen.

Weitere Titel des Autors

Weitere Bücher bei BoD

myBoD-Anmeldung