Zurück zur Übersicht

Platz 1

8
Wildnis am Rande der Welt
Sawall, Siggi

Paperback
256 Seiten
ISBN 978-3-8334-3161-6
CHF 28,50
inkl. MwSt. zzgl. Versand
  • Beschreibung
  • Autor/in
  • Pressestimmen (0)

Wildnis am Rande der Welt

Die Wildnis, die der Autor Siggi Sawall beschreibt, liegt hoch im Norden. Es ist eine von Menschen fast unberührte Natur.
Der erste Teil beinhaltet eine Schiffs-Expedition mit der "World Discoverer" von Kamtschatka, den Kurilen- und Behringinseln, Inselkette der Aleuten bis hin nach Alaska. Er trifft im russischen Gebiet auf Menschen, die über 50 Jahre von der Aussenwelt isoliert lebten.
Im zweiten Teil beginnt eine abenteuerliche Tour mit Buschpiloten durch Alaska; Fahrt mit der nostalgischen Eisenbahn, die vor 100 Jahren Goldgräber in die kanadische Provinz Yukon brachte. British Columbia, Alberta bis zu den Rocky Mountains und Vancouver sind weitere Stationen. Erdbeben und Vulkanausbrüche erheblichen Ausmasses veränderten die Natur.
Es ist eben die Wildnis am Rande der Welt.

Der Autor Siggi Sawall wurde in den vierziger Jahren in Pommern geboren und ist in der ehemaligen DDR aufgewachsen. In einer Buchreihe beschreibt er die Welt vom Nordpol bis zum Südpol – zwischen Himmel und Erde, Wasser und Eis –Landschaften, Abenteuer, Menschen, Tiere, Kultur und Besonderheiten.
Der Diplom-Verwaltungswirt hat über 180 Länder und Gebiete bereist. Im ersten Buch "Erlebter Nordpol –unterwegs mit dem grössten Atomeisbrecher der Welt" (ISBN 3-8334-0587-2) hat er den Nordpol in seiner ergreifenden Schönheit und fürchterlichen Bedrohlichkeit beschrieben.
Er war einer von etwa 2000 Menschen, die je den Nordpol erreichten.

Siggi Sawall

Der Wuppertaler Autor Siggi Sawall hat in den vergangenen Jahrzehnten mehr als 190 Länder und Regionen der Erde bereist. Dieses Buch ist der 14. Band seiner Reisebuch-Serie "Vom Nordpol zum Südpol - zwischen Himmel, Erde und Wasser".

Weitere Titel des Autors

Weitere Bücher bei BoD

myBoD-Anmeldung