Zurück zur Übersicht

Platz 1

8
Wir haben kein Vaterland!
Patriarchatskritische Texte 1903-1911
Bré, Ruth

Paperback
144 Seiten
ISBN 978-3-7481-2624-9
CHF 11,50
inkl. MwSt. zzgl. Versand
  • Beschreibung
  • Autor/in
  • Pressestimmen (0)

Wir haben kein Vaterland!

Textsammlung aus Kampfschriften, Artikeln und einem Aufsatz. Die Textsammlung dokumentiert die Wandlung der monarchietreuen Breslauer Volksschullehrerin Elisabeth Bouness zur radikalen und aufrührerischen Mutterrechtlerin, die unter dem Pseudonym Ruth Bré im Kaiserreich für Unruhe sorgte und deren Ideen bis weit ins 20. Jahrhundert wirkten.

Ruth Bré

Ruth Bré - 1862 als Elisabeth Bouness in Breslau unehelich und heimlich geboren, Lehrerin, Dichterin, Mutterrechtlerin (gest. 1911). Wollte die Rückkehr zum Mutterrecht, matriarchale Parallelgesellschaften auf dem Lande, Umsturz. Polarisierte auch die erste deutsche Frauenbewegung.

Julia Polzin (Hrsg.)

Historikerin. Schwerpunkt: Historische Frauenforschung.

Weitere Bücher bei BoD

myBoD-Anmeldung