Zurück zur Übersicht

Platz 1

8
Wissensaktivierung - Neue Denkwege
Rütten, Armin; Pogoda, Luca

Paperback
116 Seiten
ISBN 978-3-7431-9342-0
CHF 35,50
inkl. MwSt. zzgl. Versand
  • Beschreibung
  • Autor/in
  • Pressestimmen (0)

Wissensaktivierung - Neue Denkwege

Es gibt keine objektive Wahrheit und kein objektives Wissen. Was immer Menschen ergründen und erforschen bleibt gebunden an ihre subjektive Wahrnehmung und Interpretation. Was heute als Wissen erscheint, egal wie viele Menschen es teilen und daran glauben, kann und wird früher oder später durch erweiterte Erkenntnis seine Gültigkeit einbüssen und damit als das entlarvt werden, was es tatsächlich ist: eine Meinung, nicht mehr.
Und auch Systeme wie Mathematik und Logik oder das, was wir "Naturgesetze" nennen, sind in ihrer Bedeutung beschränkt auf die Verstandeswelt des Menschen, der sie entspringen.
Anhand von Beispielen beschreiben der Philosoph Armin Rütten und der Kognitionswissenschaftler Luca Pogoda, wie und weshalb wir unsere Realität selbst konstruieren.
Die Wirkung der Wissensaktivierung basiert auf der Durchdringung der aus diesem Prozess innerhalb sozialer Systeme entstehenden (Ver-)Prägungen, die vom Gebrauch des Verstandes zur unbeschränkten, kreativen Nutzung der Vernunft führt und in einem Prozess der Dekonstruktion erlebter, erlernter und verinnerlichter Denkmuster, -strukturen und -inhalte zu einer Befreiung der persönlichen geistigen Kapazitäten führt.

Luca Pogoda

Luca Pogoda ist studierter Kognitionswissenschaftler und Wissensaktivierungspraktiker. Seine Promotion verfasste er im Bereich der Neuroökonomie, welche sich mit der Frage beschäftigte, inwieweit Musterererkennungsalgorithmen aus dem maschinellen Lernen dazu geeignet sind, Produktpräferenzen aus fMRT-Daten zu decodieren.


http://www.luca-pogoda.de

Armin Rütten

Armin Rütten ist der Methodenentwickler der Wissensaktivierung und Begründer der philosophischen Richtung des, im Buch vorgestellten, Absoluten Konstruktivismus.
Dabei sind die Methodik und das ihr zu Grunde liegende Theoriengebäude, Resultat langjähriger, intensiver Auseinandersetzung, sowohl praktischer, als auch theoretischer Art, mit verschiedensten wissenschaftstheoretischen Fragestellungen der Philosophie und zum Wirtschaftsgeschehen. Enthalten darin sind Wahrnehmung/Emotion, Denken und intuitive Vorgänge, unterfüttert durch Wirtschaftsführungserfahrungen im internationalen Handel von 1991 -1995.
Sein biographischer Hintergrund gewährleistet dabei eine zusätzliche Expertise in Counseling, Consulting und Supervision, weshalb seine besonderen Fähigkeiten strukturanalytischen Bedenkens von Problem- und Aufgabenstellungen in der Paarung immer wieder zu innovativen und meist unerwartet abkürzenden Ergebnissen führen, die mit üblichen rezeptartigen, vorgefertigten Verfahrensweisen in der Beratung nicht erreicht werden können.
Dass der Terminus "Philosoph" nicht allein mit dem angestaubt gedachten Gelehrtendasein in Elfenbeintürmen assoziiert werden muss, zeigt der ausgebildete Kampfkünstler, Taucher und Kletterer bis in den 10. Grad (UIAA) immer wieder deutlich auf.
Seine lebendige Vortragsgestaltung und Seminargabe entlässt erfahrungsgemäss und erwiesenermassen einen inspirierteren Geist.


http://www.armin-ruetten.de

Weitere Titel des Autors

Weitere Bücher bei BoD

myBoD-Anmeldung